Suchen

Heizen und Kühlen Mit Simulationswerkzeugen Heiz- und Kühlprozesse effizienter machen

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Heizen und Kühlen sind die Energiefresser im Prozess, bieten aber auch das größte Einsparpotenzial. Doch wie optimiert man die Versorgung am effektivsten? Vor allem bei der gekoppelten Versorgung mit Strom, Wärme, Kälte, Dampf oder Druckluft wird die Modellbildung zur Herausforderung. Wie hier moderne Simulationswerkzeuge unterstützen können, zeigt der Vortrag von Johannes Schliesser, Geschäftsführer von Magis Consult, auf dem Energy Excellence Forum 2018 in Frankfurt.

Firmen zum Thema

Johannes Schliesser, Geschäftsführer von Magis Consult.
Johannes Schliesser, Geschäftsführer von Magis Consult.
(Bild: Magis Consult)

Der Vortrag zeigt Möglichkeiten, wie durch den Einsatz von Simulationswerkzeugen Szenarien entwickelt, bewertet und verglichen werden können, um die Versorgung von industriellen Prozessen mit Wärme und Kälte möglichst wirtschaftlich sicherzustellen. Technische Möglichkeiten sowie gesetzliche Rahmenbedingungen und wirtschaftliche Verwertungsmöglichkeiten spannen ein weites Feld auf.

Welches Modell passt am besten zu Ihrem Betrieb? Darüber hinaus können bestehende Anlagen effizienter gesteuert werden, indem sie Wirkungsgrade, Speicher und zeitlich abhängige Bedarfe und Kosten berücksichtigen. Aufbauend auf ein installiertes Energiedatenmanagement können durch mathematisch optimierte Fahrweisen in der Regel 5 % – 15 % Kosten eingespart werden, ohne größere Investitionen in neue Anlagen.

Event-Tipp der Redaktion Das von PROCESS organisierte Energy Excellence Forum am 08. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt eine Vielzahl von technischen Konzepten und Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz. Welche Themen beim letzten Energy Excellence Forum diskutiert wurden, lesen Sie in unserem Beitrag „Energy Excellence Forum 2017 – Energieeffizienz ist mehr als Energie sparen“.

Das lernen die Teilnehmer im Vortrag:

  • Viele technische Möglichkeiten zur Erzeugung von Kälte und Wärme
  • Fundierte Unterstützung bei Investitionsentscheidungen durch Simulation
  • Koordination und Einsatzoptimierung der Anlagen um großes Potenzial zu heben

(ID:45149569)