Suchen

Thermische Verfahren Mit integrierter Selbstoptimierung

Redakteur: Redaktion PROCESS

Bisher hat die Umwälzthermostat-Serie Unistat von Peter Huber mit angepassten PID-Reglern gearbeitet, um eine schnelle Temperierung mit minimalen Überschwingern zu ermöglichen. Der Tango Nuevo geht jetzt mit der TAC-Technologie (True Adaptive Control) noch einen Schritt weiter: Es werden kontinuierlich Messwerte aus der Applikation entnommen und mit TAC, der integrierten Selbstoptimierung, die Regelparameter noch besser angepasst.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Bisher hat die Umwälzthermostat-Serie Unistat von Peter Huber mit angepassten PID-Reglern gearbeitet, um eine schnelle Temperierung mit minimalen Überschwingern zu ermöglichen. Der Tango Nuevo geht jetzt mit der TAC-Technologie (True Adaptive Control) noch einen Schritt weiter: Es werden kontinuierlich Messwerte aus der Applikation entnommen und mit TAC, der integrierten Selbstoptimierung, die Regelparameter noch besser angepasst.

Jetzt kann der Anwender bestimmen, ob der Temperaturverlauf in seiner Applikation aperiodisch oder hochdynamisch sein muss. Die TAC-Technologie sorge in beiden Fällen für kürzeste Einregelzeiten, so der Hersteller. Eine weitere Neuerung ist die VPC-Kontrolle (Variable Pressure Control), wodurch der Durchfluss begrenzt wird. Der Anwender kann dabei den gewünschten Vorlaufdruck eingeben, der dann entweder über einen internen oder über einen optionalen externen Drucksensor geregelt wird.

(ID:163272)