Suchen

Rohrbiegemaschine

Mit einer CNC-gesteuerten Maschine Rohre variabel verformen

| Redakteur: Tobias Hüser

Eine CNC-gesteuerte Rohrkaltbiegemaschine von Schwarze-Robitec kann Rohrsysteme ohne Umbau der Anlage in einem Arbeitsschritt variabel zur linken oder rechen Seite verformen. CNC 40 Rotary erhöht so die Flexibilität bei Biegevorgängen und ermöglicht Rohre mit kleinsten Biegungsradien.

Firma zum Thema

Mit CNC 40 Rotary von Schwarze Robitec lassen sich Rohre in einem Arbeitsschritt variabel zur linken oder rechten Seite verbiegen. (Bild: Schwarze-Robitec)
Mit CNC 40 Rotary von Schwarze Robitec lassen sich Rohre in einem Arbeitsschritt variabel zur linken oder rechten Seite verbiegen. (Bild: Schwarze-Robitec)

Die Rohrkaltbiegemaschine von Schwarze-Robitec verbiegt in einem Arbeitsschritt Rohre auf die linke oder rechte Seite. Durch eine CNC-Achse der freigelagerten Biegeschablone im Biegekopf, muss die Maschine nicht umgebaut werden, wenn die Biegerichtung verändert wird.

Die lose gelagerte Biegeschablone soll es ermöglichen, den Biegekopf unabhängig vom Werkzeug zu bewegen. So können Rohre mit kleinsten Biegungsradien und komplizierten Bogenkonturen entstehen. Da die Maschine keinen zweiten Biegekopf benötigt, reduziert sich nach Angaben von Schwarze-Robitec das Investitionsvolumen um 20 Prozent. Bei bisherigen Anlagen mussten zusätzliche Biegeköpfe eingebaut werden.

CNC 40 Rotary ist für Rohre mit einem Durchmesser von 8 bis 40 Millimeter geeignet und kann auch Rohre mit bereits vorgeformten Konturen bearbeiten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 31251120)