Suchen

powered by

Mischsysteme Mischen in 2D und 3D bei freier Wahl des Mischbehälters

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die Mischsysteme von Muhr sind so ausgelegt, dass das Mischgut direkt in den eigenen Lager-, Transport- oder Aufsatzbehältern gemischt werden kann.

Firmen zum Thema

Mischen – direkt in den eigenen Lager-, Transport- oder Aufsatzbehältern möglich
Mischen – direkt in den eigenen Lager-, Transport- oder Aufsatzbehältern möglich
(Bild: Muhr)

Mit den Mischsystemen von Muhr kann man direkt in eigenen Lager-, Transport- oder Aufsatzbehältern mischen.

Das Mischprinzip des 2D-Mischers z.B. basiert auf einer zweidimensionalen Bewegungsdynamik. Er kann in fest angebrachten oder wechselbaren Behältern Mischgut verarbeiten.

Der 3D-S-Mischer ist ein Freifallmischer, bei dem der Mischbehälter kardanisch aufgehängt ist.

Für homogene Mischungen von inhomogenen oder klumpenden Komponenten unter Auflösung von Agglomeraten bietet Muhr einen Turboauflöser bei weiterhin frei wählbarem Mischbehälter.

Powtech: Halle 1, Stand 508

(ID:44824954)