Worldwide China Indien

Karbonfaser-Demonstrationsanlage

Miniaturversion einer Industrieanlage lädt zum Experimentieren ein

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Details der Demoanlage – hier die Spinnerei.
Bildergalerie: 3 Bilder
Details der Demoanlage – hier die Spinnerei. (Bild: EPC Engineering Consulting)

Der Anlagenbauer EPC Engineering Consulting hat eine Karbonfaser-Demonstrationsanlage im Miniaturformat entwickelt, die Skalierungsprozese vereinfachen soll.

Rudolstadt – Ingenieure des deutschen Anlagenbauers EPC Engineering Consulting haben eine große Zahl an Forschungs- und Pilotanlagen in verschiedensten Anwendungsbereichen entworfen und konstruiert. Das jüngste Beispiel ist die erste Karbonfaser Demonstrationsanlage in Deutschland, die die Prozesskette vollständig abbildet: eine Miniaturversion zum Anfassen und Experimentieren.

Die Anlage biete interessante Chancen zur Erforschung und Entwicklung neuer Möglichkeiten im Bereich der Karbonfaser – noch bevor eine Industrieanlage gebaut wird, sagt Jörg Hamann, Technischer Direktor bei EPC.

Die Demonstrationsanlage sei entworfen und gebaut worden, um den Skalierungsprozess, d.h. die Veränderungen der Verfahrensprozesse in Abhängigkeit von der Größe der Anlage, zu vereinfachen. Dabei seien dem Bau umfangreiche Versuche vorausgegangen, bevor alle Prozesse zuverlässig abgebildet waren.

Sie bildet dabei im kleinen Maßstab alle Schritte der Entstehung der Kohlefaser ab wie zum Beispiel die Polymerisation, Precursorproduktion, die Oxydation und Carbonisierung.

Hamann: „Die Anlage bietet die Möglichkeit, Testläufe und Experimente an der gesamten Anlage oder an einzelnen Abschnitten durchzuführen. Karbonfaser-Produktionsanlagen können als komplette Prozesskette oder in individuellen Teilabschnitten in Auftrag gegeben werden.“

Die Karbonfasertechnologie ist eine wichtige Technologien im Bereich der Hochleistungsverbundwerkstoffe. Speziell bei dem Einsatz von Kohlefasern in der Luftfahrt- oder Raumfahrtindustrie, der Formel 1 oder im Hochleistungsmaschinenbau sind qualitativ hochwertige und konstante PAN-Precursorqualitäten als Rohmaterial für die Kohlefaserherstellung unerlässlich. Karbonfaserexperten und potenzielle Anlagenbetreiber haben erstmalig die Chance, an der neuen Karbonfaser-Miniaturanlage innovative Möglichkeiten für die Herstellung der Karbonfaser zu testen sowie neu zu entwickeln.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44163028 / Apparatebau)