Suchen

Temperaturmessung Mini-Clamp-on zur hygienegerechten Temperaturmessung

| Redakteur: Gabriele Ilg

Das neue, patentierte Messsystem Mini-Clamp-on von Labom erfüllt die hohen Anforderungen an die Messtechnik hinsichtlich Genauigkeit der Messung und der Einhaltung eines hygienegerechten Prozesses. Das Gerät ist einfach und schnell an jedes vorhandene Rohrleitungssystem zu montieren.

Firmen zum Thema

Mini-Clamp-on-Messsystem
Mini-Clamp-on-Messsystem
( Bild: Labom )

Die Vorteile gegenüber einer invasiven Temperaturmessung sind: totraumfreie Temperaturmessung, keine Prozessunterbrechung, keine Mediumverwirbelungen sowie einfache und kostengünstige Montage (kein Schweißen).

Die Temperaturerfassung erfolgt über ein neuartiges, schnell ansprechendes Pt 100-Messelement, das über eine Federkraft gleichbleibend auf die Rohrleitung gedrückt wird. Im Hinblick auf die Genauigkeit und Ansprechzeit ist diese Art der Messung vergleichbar mit einer invasiven Temperaturmessung.

Durch eine Rohrmanschette aus temperaturbeständigem Kunststoff wird der Messeinsatz isoliert und positioniert. Der Fühler ist ohne Demontage der Rohrmanschette auswechselbar. Hierdurch ist sichergestellt, dass sowohl nach einem Fühlerwechsel als auch nach einer Kalibrierung im laufenden Prozess die physikalischen Bedingungen der Messstelle unverändert sind.

Weitere Merkmale: nachträglich montierbar an bereits vorhandenen Rohrleitungen, Messbereich -20 °C bis +160 °C, Genauigkeit <0,5 K bei 120 °C, Umgebungstemperatureinfluss etwa 0,2 %/10 K, elektrischer Anschluss auch im Feldgehäuse aus Edelstahl lieferbar, alle gängigen Kopfmessumformer integrierbar sowie Ex-Schutz: Anschluss an eigensichere Stromkreise gemäß EN 6007.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 229678)