Relative Feuchtemessung Michell Instruments übernimmt Feuchtespezialist Coreci

Redakteur: Ines Stotz

Mit Wirkung zum ersten Oktober hat Michell Instruments den Geschäftsbereich Feuchte der italienischen Gefran SPA übernommen.

Anbieter zum Thema

Der erst seit 1998 zur Gefran SPA gehörende Firmenbereich wurde ursprünglich als Coreci S.A in Lyon gegründet. Coreci war damals — mit 25 Jahren Erfahrung — einer der großen Namen im Bereich qualitativ hochwertiger Sensoren zur Messung der relativen Feuchte sowie für ausgefeilte Elektronik. Auch nach der Übernahme durch Michell Instruments wird das Unternehmen seine Geschäfts- und Entwicklungstätigkeiten als Division der Michell SARL (Paris, F) weiter von Lyon aus fortführen.

Diese Übernahme soll – so heißt es aus dem Unternehmen — die Position von Michell Instruments als Marktführer im Bereich Feuchtesensoren stärken, speziell bei Anwendungen auf dem Gebiet Relative Feuchtemessung. Gemeinsam mit den von Rense Instruments übernommenen Produkten, sollen die neuen Produkte von Coreci im Marktbereich für kostengünstige und preiswerte Instrumente im oberen Leistungsniveau positioniert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:274126)