Suchen

Metalldetektor

Metalldetektor für die Qualitätskontrolle von Gummimatten

| Redakteur: Gabriele Ilg

Höchste Anforderungen an die Tastempfindlichkeit eines Metalldetektors müssen erfüllt werden, das war die Vorgabe eines Kunden von Sesotec.

Firmen zum Thema

Der GLS-Tunnelmetalldetektor, wie er z.B. bei Handee angewendet wird, detektiert alle magnetischen und nichtmagnetischen Metalle.
Der GLS-Tunnelmetalldetektor, wie er z.B. bei Handee angewendet wird, detektiert alle magnetischen und nichtmagnetischen Metalle.
(Bild: Sesotec)

Zur Qualitätsendkontrolle wollte CY Handee Rubber Mouldings mit Gummimatten gefüllte Kisten untersuchen, bevor diese das Werk verlassen. Ziel war, dass sich in den Kisten nur Gummimatten ohne Metalleinschlüsse befinden sollten. Da die Kisten sehr groß sind, war die Leistung des Metalldetektors bezüglich der Tastempfindlichkeit sehr wichtig, denn die Empfindlichkeit nimmt mit zunehmender Größe des Detektors ab.

Da die hohen Anforderungen an die Tastempfindlichkeit erfüllt und hervorragende Detektionsergebnisse erreicht wurden, fiel die Wahl schnell auf den GLS-Tunnelmetalldetektor von Sesotec. Der GLS ist in einem Förderband eingebaut, mit höchster Empfindlichkeit bei maximaler Störsicherheit. Er detektiert alle magnetischen und nichtmagnetischen Metalle und kann dank seiner extrem kurzen metallfreien Zone einfach in jedes vorhandene Förderband integriert werden.

Neben der technischen Zuverlässigkeit des GLS war es für Sesotec von Vorteil, CY Handee Rubber Mouldings ein Demogerät zur Verfügung zu stellen, was durch seine Einfachheit sowohl beim Einbau, als auch bei der Anwendung und Bedienung überzeugte. 

K 2019: Halle 10, Stand E60

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46085376)