Suchen

Webinar Aufzeichnung

Ungenutzte Potenziale heben und Messsicherheit erhöhen

Mit moderner Messtechnik zu effizienteren Schüttgutprozessen

Staub, Lärm, Temperaturschwankungen: In Schüttgutprozessen herrschen widrige Bedingungen – eine Herausforderung für Messsysteme, die zuverlässig funktionieren und zugleich wirtschaftlich sein müssen. Entdecken Sie, was moderne Messtechnik leistet.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik, Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG, VEGA Grieshaber KG) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Ob Füllstand, Druck, Temperatur oder Durchfluss: Die Erfassung von physikalischen Parametern ist in Schüttgut-Prozessen unerlässlich, vom Rohmaterial-Handling bis hin zur Endprodukt-Lagerung. In manchen Prozessen finden sich bis zu 300 Messstellen – und Anwender haben die Qual der Wahl. Welches Messgerät bzw. -prinzip ist das richtige? Im ersten Vortrag unserer Webkonferenz lernen Sie ein Tool kennen, das Sie mit wenigen Klicks zur richtigen Lösung für Ihre Anwendung führt. Des Weiteren erfahren Sie, welche Daten sich neben dem klassischen Messwert nutzen lassen, um Ihre Schüttgutprozesse noch effizienter zu gestalten.

Im zweiten Vortrag dreht sich dann alles um die Radar-Füllstandmessung. Es gibt viele gute Gründe, warum sich die 80 GHz-Radartechnologie in der Schüttgut-Industrie etabliert hat. Kennen Sie schon alle? Und wissen sie schon, dass es jetzt auch für einfachere, preissensible Anwendungen, für die Radar-Technologie bisher überdimensioniert war, eine Lösung gibt. Entdecken Sie völlig neue Möglichkeiten!

Erfahren Sie in der Webkonferenz:
  • Wie Sie dank digitaler Messtechnik ungenutzte Potenziale heben.
  • Wie Sie – am Beispiel Zementherstellung – mit wenigen Klicks zur richtigen Lösung für die Anwendung geführt werden. Ein innovatives Tool macht’s möglich.
  • Wie Sie mit Radar die Messsicherheit für Schüttgüter erhöhen – unabhängig von Prozessbedingungen und Medieneigenschaften
  • Wie eine neue Serie von 80-GHz-Sensoren die Radartechnologie mit ihren technischen Stärken jetzt auch für preissensible Anwendungen attraktiv macht.
Ihre Referenten im Webinar:


Kristina Rosenberger, Produkt- und Branchenmanagerin bei Endress+Hauser Messtechnik und
Holger Sack, Leitung Produktmanagement bei VEGA



 

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG und VEGA Grieshaber KG übermittelt und diese meine Daten für die Bewerbung ihres Produktes auch per E-Mail und Telefon verwenden. Zu diesem Zweck erhalten diese meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die diese in eigener Verantwortung verarbeiten.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

 

 

Anbieter des Webinars

PROCESS - Chemie | Pharma | Verfahrenstechnik

Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon : +49 (0)931418-2107
Telefax : +49 (0)931418-2750

Kontaktformular

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG

Colmarer Str. 6
79576 Weil am Rhein
Deutschland

Telefon : +49 (0)7621975-01
Telefax : +49 (0)7621975-20555

Kontaktformular

VEGA Grieshaber KG

Am Hohenstein 113
77761 Schiltach
Deutschland

Telefon : +49 (0) 783650-0
Telefax : +49 (0) 783650-201

Kontaktformular