Suchen

Prozessüberwachung Mehr Durchblick auch bei hygienischen Pulverprozessen

| Redakteur: Dominik Stephan

Ob Pulverfluss, Fluidisierung oder Reinigung: Die Produktion kontrollieren, ohne eine Kontaminierung zu riskieren, stellt gerade für Powder-Bulk-Prozesse eine erhebliche Herausforderung dar. Techniker brauchen Durchblick - deswegen bringt Gea seine transparenten Hygieneabdeckungen der Visicover-Reihe als Upgrade zu Sanicover-Prozessabdeckungen in drei Standardgrößen.

Firmen zum Thema

Die große transparente Abdeckung bietet eine ungehinderte Sicht auf den Prozess. Integrierte LED-Leuchten und ein prozessseitiger Luftschleier gewährleisten eine gute Sichtbarkeit und machen Visicover zur idealen Lösung für die visuelle Inspektion, die mit einem verbesserten Zugriff auf den Prozess kombiniert wird
Die große transparente Abdeckung bietet eine ungehinderte Sicht auf den Prozess. Integrierte LED-Leuchten und ein prozessseitiger Luftschleier gewährleisten eine gute Sichtbarkeit und machen Visicover zur idealen Lösung für die visuelle Inspektion, die mit einem verbesserten Zugriff auf den Prozess kombiniert wird
(Bild: Steen Bjerregaard/Gea)

Sie soll die visuelle Inspektion und den Prozesszugriff ermöglichen, ohne dass die Abdeckung geöffnet werden muss, so der Hersteller. Auch eine Fernüberwachung sei mit der integrierten Weitwinkelkamera und LED-Leuchten möglich, da Livebilder in den Kontrollraum übertragen werden können. Das hilft den Bedienern bei der Optimierung von Abschalt- und Anfahrvorgängen. Dabei kann Visicover innerhalb von Minuten einen Standard-Sanicover ersetzen und durchgängig eine Ausschnittansicht der Anlage überwachen und erfassen.

Dank der integrierten Kamera und der Beleuchtungsoption bietet Visicover einen Echtzeit-Blick auf den Pulverfluss und die Fluidisierung. Das hilft den Bedienern bei der Optimierung von Abschalt- und Anfahrvorgängen. Die große transparente Abdeckung bietet eine ungehinderte Sicht auf den Prozess. Integrierte LED-Leuchten und ein prozessseitiger Luftschleier gewährleisten eine gute Sichtbarkeit und machen das System zur idealen Lösung für die visuelle Inspektion, die mit einem verbesserten Zugriff auf den Prozess kombiniert wird. So erhält der Maschinenbediener beispielsweise beim Anlauf der Maschine sofort eine Bestätigung dafür, dass Pulver vorhanden ist oder der Fluidisierungsgrad stimmt. Während des Normalbetriebs können zudem vom Kontrollraum aus zahlreiche Standardkontrollen für den Prozess durchgeführt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45053997)