Hart-Multiplexer Mehr Anlagensicherheit dank kommunikative Multiplexer

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Mit einem neuen Sortiment an MTL Hart-Multiplexern hat Eaton eine Verbindung zwischen Feldgeräten und Anlagensteuerungen auf den Markt gebracht. Sie ermöglichen eine Reduktion der Stillstandszeiten und verbessern die Betriebszuverlässigkeit dank vorbeugender Wartungsdiagnose als Teil der Vermögensverwaltungsstrategie der Anlage.

Anbieter zum Thema

Die Hart-Multiplexer von Eaton MTL eignen sich sowohl für Prozessleitsysteme, die ein herkömmliches Input/Output-System verwenden (I/O), als auch für Neuinstallationen oder Upgrades.
Die Hart-Multiplexer von Eaton MTL eignen sich sowohl für Prozessleitsysteme, die ein herkömmliches Input/Output-System verwenden (I/O), als auch für Neuinstallationen oder Upgrades.
(Bild: Eaton)

Das Sortiment umfasst drei neue Multiplexer: MTL4851, MTL4852 und MTL4854. Die Geräte können mit Prozessgeräten kommunizieren, die mit den neuesten Hart-Standards ausgestattet sind.

Die Multiplexer MTL4851 und MTL4852 bieten eine einfache Schnittstelle zwischen Feldgeräten und Hart-befähigten Kommunikationssystemen und stellen somit eine skalierbare Lösung mit 16 bis 256 Kanälen pro Knoten dar. Anwender können dank der automatischen Erkennung von Kommunikationsparametern, ohne Modulschalter und mit bis zu dreimal schnellerer Abfrage im Vergleich zu ähnlichen Produkten, eine erhebliche Verringerung der Inbetriebnahmezeit, der damit verbundenen Kosten und des Projektrisikos erreichen.

Der Multiplexer MTL4854 verfügt über vier Hart-Modems für 32 Kanäle, die den Anwender befähigen, auf mehrere Geräte gleichzeitig zuzugreifen. Wenn beispielsweise ein Kanal für einen Teilhubtest in der Stellungsreglerdiagnose benutzt wird, kann der Anwender weiterhin andere Kanäle überwachen. Somit kann der Betriebsleiter parallele Kommunikationen durchführen und erhält einen beständigen Zugriff auf Daten, die für die Optimierung der Betriebsprozesse verwendet werden können.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43173099)