Suchen

Dowdupont-Merger Megafusion abgeschlossen – Dowdupont startet an der Börse

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Ein neuer Chemieriese steht in den Startlöchern: Die beiden amerikanischen Konzerne Dow und Dupont haben die Fusion unter Gleichen erfolgreich abgeschlossen. Dadurch entsteht ein neuer Chemiegigant mit dem Namen Dowdupont, der aber bald in drei einzelne Unternehmen aufgetrennt werden soll.

Firmen zum Thema

Es ist vollbracht: Dow und Dupont starten als gemeinsames Unternehmen Dowdupont unter dem Kürzel DWDP an der Börse.
Es ist vollbracht: Dow und Dupont starten als gemeinsames Unternehmen Dowdupont unter dem Kürzel DWDP an der Börse.
(Bild: gemeinfrei / CC0)

Würzburg – Dow und Dupont sind vereinigt. Durch die Fusion entsteht ein Chemieriese mit einem Börsenwert von über 125 Milliarden Euro – das Börsenkürzel lautet DWDP. Durch den Zusammenschluss verdrängt das neue entstandene Unternehmen BASF, als größtes Chemieunternehmen der Welt, von der Spitze.

Geleitet werden soll das Unternehmen aus den bisherigen Firmensitzen im US-amerikanischen Midland, Michigan und Wilmington, Delaware.

Die Geschäftsführung des neuen Chemiegiganten plant den Konzern bis Ende 2018 in drei unabhängige Unternehmen aufzuteilen. Ein Agrarchemie- und Saatgut-Spezialist, eine Werkstoffsparte und ein Spezialchemie-Produzent, sollen dann auf ihre jeweiligen Fachgebiete fokussieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44868600)