Worldwide China Indien

Neues Verfahren zur CO2-Nutzung zieht in Endrunde für Deutschen Zukunftspreis ein

CO2 als Rohstoff

Neues Verfahren zur CO2-Nutzung zieht in Endrunde für Deutschen Zukunftspreis ein

Mit einem neuen Verfahren zur Verwendung von CO2 als Rohstoff ist ein Team des Werkstoffherstellers Covestro und der RWTH Aachen in die Endrunde für den Deutschen Zukunftspreis gekommen. Die Auszeichnung wird am 27. November in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vergeben. lesen

Konsortium will Kreislaufsystem für Recycling von Lithium-Ionen-Batterien entwickeln

Batterierecycling-Projekt

Konsortium will Kreislaufsystem für Recycling von Lithium-Ionen-Batterien entwickeln

Eramet, BASF und Suez haben das Projekt „Recycling von Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge“ (Relieve) ins Leben gerufen. Ziel ist es, ein innovatives geschlossenes Kreislaufsystem zu entwickeln, um Lithium-Ionen-Batterien aus Elektrofahrzeugen zu recyceln und die Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu ermöglichen. lesen

Wie wird eine mechanische Komponente digital? Beispiel Wägezelle

Mess- und Automatisierungstechnik

Wie wird eine mechanische Komponente digital? Beispiel Wägezelle

Das Wägen ist elementarer Bestandteil des Schüttgut-Handlings. Mithilfe von Digitalisierungskonzepten lassen sich Kosten und Aufwand sparen und Anlagensicherheit und Ressourceneffizienz erhöhen. Wie das in der Praxis aussieht, erfahren Betriebs- und Instandhaltungsingenieure am 19. und 20. November 2019 auf dem 13. Schüttgut-Forum auf der Festung Marienberg in Würzburg. lesen

So werden Granulate optimal dosiert

Dosierlinie

So werden Granulate optimal dosiert

Eine neue Dosierlinie wurde speziell für Granulate konstruiert. Dabei richtete sich der Fokus der Entwickler vor allem auf die einfache Handhabung und Anwender, die ein oder mehrere Produkte im Dauerbetrieb oder im Wechsel dosieren möchten. lesen

Intelligenter Explosionsschutz beginnt bei der Prävention

Explosionsunterdrückung

Intelligenter Explosionsschutz beginnt bei der Prävention

Betreiber von Schüttgut-Anlagen können eine ganze Bandbreite von Maßnahmen ergreifen, um das Risiko und die Auswirkungen von Explosionen zu minimieren – von präventiven Maßnahmen, wie Funkendetektion über passive Maßnahmen, wie beispielsweise Berstscheiben bis hin zu aktiven Systemen, wie Explosionsunterdrückung. Entscheidend ist, dass die Lösungen im Rahmen eines maßgeschneiderten Konzepts im Verbund zusammenwirken und als intelligente Systeme miteinander kommunizieren. lesen

SCHÜTTGUT NEWSLETTER ABONNIEREN:

Unser Schüttgut-Newsletter informiert Sie über die vielfältigen Verarbeitungs- und Verfahrensschritte bei der Gewinnung und Nutzung grob- bis feinstkörniger Materialien. Technische und wissenschaftliche Fachbeiträge aus Forschung und Entwicklung, Verfahrenstechnik, Produkt- und Materialentwicklung, Produktnachrichten, Veranstaltungs- und Terminhinweise werden aktuell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Feinste Rillierung gegen
Rauch und Stäube

Filtertechnologie

Feinste Rillierung gegen Rauch und Stäube

Das effiziente Abscheiden von Stäuben in der industriellen Produktion schützt Menschen und Maschinen, optimiert Arbeitsprozesse, reduziert den Energieverbrauch, Wartungsaufwand und die Betriebskosten. Bei schwierigen Stäuben hilft eine spezielle Rillierung und Nanofaserauflage. lesen

Mit dem Förderbandwagen schnell vom Lkw auf die Schiene

Förderbandwagen

Mit dem Förderbandwagen schnell vom Lkw auf die Schiene

Flexibel, einfach und robust – dies sind die Merkmale der neuen Förderbandwagen, die vor allem für Umschlagplätze von Schüttgutproduzenten gedacht sind. So lässt sich u.a. das Förderband über eine Hydraulik an unterschiedliche Ausgabesituationen anpassen. lesen

Planung aus einer Hand – individuell zugeschnittene Dienstleistung

Unterstützung von Planungsprozessen

Planung aus einer Hand – individuell zugeschnittene Dienstleistung

Daten generieren, analysieren und Mehrwerte für den Kunden schaffen, stehen für Azo im Rahmen von Industrie 4.0 im Fokus. Nur ein interessanter Ansatz sind dabei 3D-Scan-Verfahren, um den Aufwand für das Einbinden neuer Anlagenkomponenten zur reduzieren. lesen

Papiersäcke für den Transport von pulverförmigem Gefahrgut

Papiersäcke

Papiersäcke für den Transport von pulverförmigem Gefahrgut

In vielen Wirtschaftsgütern kommen pulverförmige Chemikalien zum Einsatz, die in geballter Form schädlich für Mensch und Umwelt sein können. Für den Transport solcher Gefahrgüter gibt die Gesetzgebung hohe Anforderungen an die Verpackung vor. Papiersäcke bieten aufgrund ihrer Reißfestigkeit und Stabilität optimalen Schutz. lesen

Recycling – ein zweites Leben für Fördergurte

Recycling von Fördergurten

Recycling – ein zweites Leben für Fördergurte

Wohin mit ausgedienten Fördergurten? Die Entsorgung ist teuer, die Aufbereitung schwierig bzw. mit gesetzlichen Hürden verbunden. Gleichzeitig sind die Preise für die Rohstoffe zur Herstellung der Gurte gestiegen. Ein Unternehmen sucht nun nach einem neuen Weg für die Wiederverwendung gebrauchter Fördergurte. lesen

Mediadaten 2019 Schüttgut