Logo
25.09.2018

Artikel

Mit Schokolade gegen den Vitamin-D-Mangel?

Der Sommer ist vorbei und damit hierzulande nun auch wieder mehr und mehr die Möglichkeit, seine Vitamin-D-Speicher auf natürliche Weise – durch Sonnenlicht – aufzufüllen. Viele Menschen sind nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Brüchige Knochen und ein erhöhtes Risiko für A...

lesen
Logo
20.04.2018

Artikel

Sprinten zur Marktreife

Im Rahmen eines Forschungsprojekts werden Feststoffenergiespeicher mit sehr hoher Lebensdauer und hohem Speichervermögen entwickelt.

lesen
Logo
09.02.2018

Artikel

Forscher erzeugen Elektronen zum Schadstoff-Abbau im Wasser

Wie sich hartnäckige Schadstoffe im Wasser einfach und kostengünstig abbauen lassen, haben Chemiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) herausgefunden. Dafür benötigen die Forscher lediglich eine grüne LED-Leuchte, einen Katalysator und Vitamin C. So können sie e...

lesen
Logo
08.02.2018

Artikel

Forscher erzeugen Elektronen zum Schadstoff-Abbau im Wasser

Wie sich hartnäckige Schadstoffe im Wasser einfach und kostengünstig abbauen lassen, haben Chemiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) herausgefunden. Dafür benötigen die Forscher lediglich eine grüne LED-Leuchte, einen Katalysator und Vitamin C. So können sie e...

lesen
Logo
05.02.2018

Artikel

Zu Gold verdaut: Bakterium macht aus giftigem Schwermetall Goldnuggets

Für die meisten Lebewesen sind größere Mengen von Schwermetallen, wie Kupfer oder Gold, giftig. Nicht für das Bakterium C. metallidurans: Es hat einen Weg gefunden, aus einem Schwermetall-Gemisch wertvolle Spurenelemente zu beziehen, ohne sich dabei selbst zu vergiften. Ein inter...

lesen
Logo
18.03.2017

Artikel

Chemiker entwickeln Verfahren zur Herstellung von Triterpenen

Egal ob für Kosmetik oder als Wirkstoff in der Medizin: Pflanzliche Inhaltsstoffe sind für den Menschen wichtig. Viele dieser Substanzen lassen sich aber nur aufwendig künstlich herstellen. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Chemikern der Martin-Luther-Univers...

lesen
Logo
18.03.2017

Artikel

Chemiker entwickeln Verfahren zur Herstellung von Triterpenen

Egal ob für Kosmetik oder als Wirkstoff in der Medizin: Pflanzliche Inhaltsstoffe sind für den Menschen wichtig. Viele dieser Substanzen lassen sich aber nur aufwendig künstlich herstellen. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Chemikern der Martin-Luther-Univers...

lesen
Logo
15.12.2015

Artikel

Chemiker entwickeln Katalysator zur punktgenauen Reparatur von Polymeren

Eine Gruppe von Chemikern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat in einer Reihe von Experimenten einen neuartigen Kupfer-basierten Katalysator entwickelt, der in der Lage ist, Materialschäden über die damit verbundene Reißkraft direkt zu erkennen und anschließen...

lesen
Logo
20.02.2014

Artikel

Wildbienen stecken sich offenbar direkt bei Honigbienen an

Bestimmte typische Krankheiten von Honigbienen lassen sich auch bei Wildbienen, zum Beispiel Hummeln, nachweisen. Das bedeutet, dass eine Ursache für das zunehmende Bienensterben von Wildbienen in Krankheiten liegen könnte, die von Honigbienen verbreitet werden. Das hat ein inter...

lesen
Logo
06.01.2012

Artikel

In-situ-Coating für Nahrungsmittel und Tabletten

Tabletten oder Dragees werden bisher erst nach der Herstellung beschichtet. Forscher aus Halle entwickeln jetzt ein In-situ-Verfahren, das das Coating in den Herstellungsprozess integrieren und dadurch Zeit, Kosten und Materialien sparen soll.

lesen
Logo
06.01.2012

Artikel

In-situ-Coating für Nahrungsmittel und Tabletten

Tabletten oder Dragees werden bisher erst nach der Herstellung beschichtet. Forscher aus Halle entwickeln jetzt ein In-situ-Verfahren, das das Coating in den Herstellungsprozess integrieren und dadurch Zeit, Kosten und Materialien sparen soll.

lesen
Logo
14.06.2011

Artikel

Polymere unter Zwangsbedingungen

Großer Erfolg für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert ein Projekt zum Thema „Polymere unter Zwangsbedingungen“ und hat einen neuen Sonderforschungsbereich (SFB/Transregio), bewilligt.

lesen
Logo
21.05.2010

Artikel

Forschungskooperation zwischen MLU und Wiener Enzymhersteller

Um Anwendern in der Industrie die Auswahl geeigneter Enzyme für ihre Anforderungen zu erleichtern, haben die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und das Wiener Unternehmen Eucodis Bioscience eine Forschungskooperation geschlossen.

lesen
Logo
18.02.2010

Artikel

SmartCard speichert Venenmuster und Handy unterstützt Telemedizin

Im Rahmen einer Forschungsarbeit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) hat die Hochschule eine „SmartCard“-Lösung entwickelt, die sowohl virtuelle als auch reale Türen öffnen kann, sowie ein Telemetriesystem, mit dessen Hilfe der Arzt über das Handy seines Patiente...

lesen
Logo
13.10.2009

Artikel

Ein Bakterium lässt Gold wachsen

Die Entstehung von Gold hielt man bislang für einen abiotischen Vorgang. Nun liegen erstmals Forschungsergebnisse einer internationalen Arbeitsgruppe vor, die zeigen: Das Wachstum von Goldnuggets kann das Ergebnis eines aktiven biochemischen Prozesses sein.

lesen
Logo
25.02.2009

Artikel

Modulares Mess-System für Mobiltelefone

Zusammen mit zwei Industriepartnern haben Physiker und Informatiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) ein modulares Mess-System für Mobiltelefone entwickelt. Umweltmesswerte und Vitalparameter lassen sich erfassen und mit dem Handy visualisieren, speichern und ...

lesen
Logo
17.09.2008

Artikel

Magnetresonanztomografie in der Pharmazeutik

Die heutige Medizin kommt ohne bildgebende Verfahren nicht mehr aus. Die Bedeutung der nichtinvasiven Diagnostik nimmt bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten zu. Doch auch für die Kontrolle der Wirkungsweise neuer Medikamente kann diese Technik eingesetzt werden.

lesen
Logo
04.09.2008

Artikel

Abwasserbehandlung in heißen Klimaregionen

Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben ein neues System entwickelt, das zur Abwasserbehandlung in heißen Klimaregionen eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
04.09.2008

Artikel

Abwasserbehandlung in heißen Klimaregionen

Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben ein neues System entwickelt, das zur Abwasserbehandlung in heißen Klimaregionen eingesetzt werden soll.

lesen
Logo
24.07.2008

Artikel

Proteinanalyse mit hochauflösendem Massenspektrometer

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist ein neues Massenspektrometer in Betrieb genommen worden, das zur Proteinanalyse eingesetzt werden soll.

lesen