Hartkapseln Lonza schließt Capsugel-Übernahme ab

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Lonza hat die Akquisition des Hartkapsel-Herstellers Capsugel von KKR abgeschlossen. Der Übernahmepreis beläuft sich auf 5.5 Milliarden US-Dollar, einschließlich der Refinanzierung bestehender Schulden von Capsugel in Höhe von rund 2 Milliarden US-Dollar.

Anbieter zum Thema

Die Akquisition steht vollständig im Einklang mit der Strategie von Lonza,
Die Akquisition steht vollständig im Einklang mit der Strategie von Lonza,
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Basel/Schweiz ~ Durch die Übernahme von Capsugel gewinnt Lonza eine Marke mit einem breiten Technologieportfolio, wodurch die Reichweite des Geschäfts für die Auftragsentwicklung und Auftragsherstellung sowie des Produktgeschäfts beider Unternehmen ausgebaut werden soll. Gleichzeitig unterstützt die Akquisition das strategische Ziel von Lonza, näher an die Patienten und Endkonsumenten zu rücken.

„Die Kundenbasis und der Marktansatz von Lonza und Capsugel sind hoch synergetisch. Zudem verfügen die beiden Unternehmen über komplementäre Geschäftsmodelle“, sagt Richard Ridinger, Chief Executive Officer von Lonza. Das Geschäft von Capsugel wird in seinen bestehenden Strukturen fortgeführt, bis die Integration vollständig abgeschlossen ist.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44780986)