Suchen

EV-Batterien LG Chem wird in Polen Batterien für Elektrofahrzeuge produzieren

| Redakteur: Alexander Stark

Koreas führender Batteriehersteller LG Chem investiert im polnischen Wroclaw insgesamt 1,63 Milliarden Dollar in den Bau eines Werks für die Herstellung von EV-Batterien.

Firmen zum Thema

Am polnischen Standort sollen erstmals in Europa Lithium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie in größerem Maßstab produziert werden.
Am polnischen Standort sollen erstmals in Europa Lithium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie in größerem Maßstab produziert werden.
(Bild: LG Chem)

Seoul/Südkorea — Das Unternehmen will den Standort nach eigenen Angaben als wichtigstes Zentrum für die Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge etablieren. Im neuen Werk sollen erstmals in Europa Lithium-Batterien für Elektrofahrzeuge in großem Stil produziert werden. Bis Ende 2018 will das Unternehmen ca. 355 Millionen Dollar (ca. 300 Millionen Euro) in den Standort investieren.

Das neue Werk entsteht im LG-Knoten in der Gemeinde Kobierzyce nahe Wroclaw im Südwesten Polens. Auf einer Fläche von 41.300 m2 soll noch in diesem Jahr die Produktion aufgenommen werden.

Insgesamt sollen am polnischen Standort jährlich 100.000 Batterien für reine Elektrofahrzeuge mit einer Ladekapazität von bis zu 320 km hergestellt werden. Zum ersten Mal in Europa baut das Unternehmen ein voll integriertes Produktionssystem auf, das sämtliche Komponenten von den Elektroden bis zu den Zellen, Modulen und Akkusätzen umfasst.

In der Planung des Unternehmens ist eine weltweites Produktionsnetz mit vier unterschiedlichen Standorten in Südkorea, China, den USA und Polen vorgesehen. Sämtliche Werke zählen zu den bisher größten der Branche und verfügen zusammen über eine Kapazität von über 280.000 Batterien für reine Elektrofahrzeuge.

Während die Standorte in den USA, China und Polen den regionalen Markt bedienen werden, soll das Werk in Südkorea die dortige Automobilindustrie beliefern und außerdem die weltweite Nachfrage decken.

(ID:44953029)