Liquid Bulk-Transporte Lehnkering wird alleiniger Logistikdienstleister von Sachtleben Wasserchemie

Redakteur: Marion Henig

Lehnkering Chemical Transport und der Flockungsmittel-Hersteller Sachtleben Wasserchemie haben einen Vertrag über die Implementierung eines Logistics Provider Konzepts unterzeichnet.

Firmen zum Thema

Duisburg – Das Konzept sieht vor, dass Lehnkering das Transportmanagement, sowie die Koordination, Abwicklung und Steuerung der damit verbundenen Prozesse der Liquid Bulk-Transporte von Polyaluminiumchloriden für die Sachtleben Wasserchemie ab den deutschen Produktionsstandorten in Duisburg, Ibbenbüren und Schwarzheide übernimmt. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die Effizienz der Logistikprozesse des Partnerunternehmens weiter zu verbessern.

Ab Anfang 2011 wird Lehnkering in enger Abstimmung mit seinem Kunden Sachtleben Wasserchemie die komplette Disposition und Tourenplanung für die flüssigen Produkte übernehmen. Bereits im September 2010 werden die beiden Vertragspartner eine Ausschreibung für Tankwagentransporte durchführen, um die optimale Verteilung aller Verladungen der Sachtleben Wasserchemie von jährlich mehr als 70.000 Tonnen sicherzustellen.

„Uns geht es darum, eine Win-Win-Situation in diesem hart umkämpften Markt zu schaffen“, sagt Hans van den Bosch, Geschäftsführer bei Lehnkering Chemical Transport. „Dazu wollen wir die Stärken von hochqualifizierten und spezialisierten Unternehmen nutzen. Darüber hinaus werden wir die Produktgruppen und Regionen optimieren, so dass wir nicht nur besser kalkulieren können, sondern gleichzeitig auch Leerkilometer und Reinigungsaufkommen senken und damit nachhaltig auch unserer Verantwortung für die Sicherheit und für die Umwelt nachkommen.

(ID:24037180)