Worldwide China Indien

400-Millionen-Euro-Paket

Lanxess plant Aktienrückkauf und Aufstockung des Pensionsvermögens

| Redakteur: Alexander Stark

Lanxess plant einen Aktienrückkauf mit Volumen von bis zu 200 Millionen Euro.
Bildergalerie: 1 Bild
Lanxess plant einen Aktienrückkauf mit Volumen von bis zu 200 Millionen Euro. (Bild: Lanxess)

Lanxess hat angekündigt, eigene Aktien zu einem Kaufpreis von bis zu 200 Millionen Euro über die Börse zu erwerben. Auf Basis des Kursniveaus vom 9. Januar 2019 wären dies rund 4,9 % des Grundkapitals und entspräche rund 4,5 Millionen eigenen Aktien.

Köln – Der Aktienrückkauf soll frühestens am 14. Januar 2019 beginnen und spätestens am 31. Dezember 2019 abgeschlossen sein. Die Aktien sollen eingezogen werden. Mit dem Aktienrückkauf schaffe das Unternehmen gerade im derzeit herausfordernden Kapitalmarkt Werte für seine Anteilseigner, so Michael Pontzen, Finanzvorstand des Aktienunternehmens.

Darüber hinaus hat der Spezialchemiekonzern sein deutsches Pensionsvermögen um 200 Millionen Euro aufgestockt. Die Pensionsrückstellungen betrugen zum Ende des dritten Quartals 2018 1,247 Milliarden Euro. Diese reduzieren sich nun entsprechend. Der konzernweite Ausfinanzierungsgrad der Pensionsverbindlichkeiten erhöht sich damit von rund 49 % auf etwa 58 %.

Die Mittel für beide Transaktionen stammen aus dem Erlös des Verkaufs des verbliebenen 50-%-Anteils am Kautschukunternehmen Arlanxeo an Saudi Aramco, der dem Unternehmen rund 1,4 Milliarden Euro einbrachte.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45685219 / Management)