Füllstandgrenzschalter LIMES

04.02.2016

für Food/Pharma/Biotechnik, Typenreihe LV1110-MO1

Merkmale

  • Füllstandgrenzschalter für Flüssigkeiten
  • 7 Grundeinstellungen für verschiedene Medien
  • Geeignet für Medien mit einem DK-Wert > 2
  • Hygienegerechter Einbau nach EHEDG
  • CIP-/SIP-Reinigung bis 150 °C
  • Diverse Prozessanschlüsse mittels Adapter
  • Messstoffberührte Teile FDA-konform
  • Vibrationsunempfindlich

Optionen

  • Visualisierung und Parametrierung mittels PC-Software LIMES.soft.
  • M12 Stecker (IP69 K)

Anwendung

Der Füllstandgrenzschalter LIMES wird zur Füllstanddetektion und als Trockenlaufschutz für Flüssigkeiten und oder pastöse und anhaftende Messstoffe eingesetzt. Die Messung erfolgt bei Berührung des LIMES mit dem Medium durch Entkopplung eines hochfrequenten Wechselfeldes. Durch die dielektrischen Eigenschaften des Mediums (DK-Wert) ändert sich das eingekoppelte Wechselfeld. Diese Änderung wird vom Sensor ausgewertet und der Ausgang des Gerätes schaltet um.

Einsatzgebiete

● Verfahrenstechnik
● Pharmazie
● Lebensmittelindustrie
● Chemie/Petrochemie