Druckmesstechnik: Druckmessgeräte mit Grenzsignalgeber

09.02.2016

Mechanische Druckmessgeräte mit Grenzsignalgeber Grenzsignalgeber sind Hilfsstromschalter, die elektrische Stromkreise über einen mit dem Istwertzeiger des Messgerätes bewegten Kontaktarm bei eingestellten Grenzwerten schließen, öffnen oder wechselnd schalten. Die Geräte sind

Mechanische Druckmessgeräte mit Grenzsignalgeber

Grenzsignalgeber sind Hilfsstromschalter, die elektrische Stromkreise über einen mit dem Istwertzeiger des Messgerätes bewegten Kontaktarm bei eingestellten Grenzwerten schließen, öffnen oder wechselnd schalten.

Die Geräte sind geeignet für den universalen Einsatz in Mess- und Regelanlagen zum Anzeigen und Überwachen von vorwählbaren Min- und/oder Max-Druckwerten. Als Grenzsignalschalter werden mechanische Kontakte als Schleichschalter oder mit Magnetsprungfunktion eingesetzt. Alternativ sind die Geräte auch mit induktiven Grenzsignalgebern lieferbar.

Übersicht der mech. Druckmessgeräte mit elektrischem Grenzsignalgeber ...>>