Druckmesstechnik: Mechanische Druckmessgeräte

10.02.2016

Mechanische Druckmessgeräte - bewährt und robust Der Druck ist neben der Temperatur die wichtigste physikalische Zustandsgröße in der gesamten Prozess- und Verfahrenstechnik, denn er informiert gleichzeitig über die Druckverhältnisse von Flüssigkeiten und Gasen in Prozesslini

Mechanische Druckmessgeräte - bewährt und robust

Der Druck ist neben der Temperatur die wichtigste physikalische Zustandsgröße in der gesamten Prozess- und Verfahrenstechnik, denn er informiert gleichzeitig über die Druckverhältnisse von Flüssigkeiten und Gasen in Prozesslinien sowie über die jeweilige Belastung der Apparate.

Mechanische Druckmessgeräte sind immer dann erforderlich, wenn eine lokale Messung und Anzeige des Drucks nahe am Prozess erforderlich ist.

Die LABOM Druckmessgeräte aus Edelstahl sind je nach Einsatz besonders robust ausgelegt für Anwendungen in Chemie oder Seeschiffahrt oder auch für hygienische Prozesse geeignet. Das Produktspektrum reicht daher von autoklavierbaren Ausführungen bis hin zu gefüllten Gehäusen, mit oder ohne Eigensicherheit.

Übersicht der mechanischen Druckmessgeräte ...>>