Digitaler Druckmessumformer PASCAL CV

13.02.2016

Jetzt alle optional mit Schutzart IP 69K

Druckmessumformer PASCAL CV

für allgemeine Anwendungen, Typenreihen CV3100, CV3101

Merkmale

  • Modularer Druckmessumformer mit innenliegender oder frontbündiger Membran
  • Ausgangssignal:
    ● 4…20 mA
    ● optional mit HART®-Protokoll
    ● optional mit PROFIBUS PA
  • Funktionsmodule
    ● Multifunktionsanzeige mit 5stelliger Digitalanzeige und Bargraph
    ● Schaltmodul mit 2 potentialfreien Kanälen, bis 0,5 A Schaltstrom, galvanisch nach allen Seiten getrennt, ohne zusätzliche Hilfsenergie
  • Austausch der Funktionsmodule vor Ort ohne Neuabgleich “plug and measure”
  • Messbereichsgrenzen 0…80 mbar bis 0…400 bar
  • Genauigkeit: ≤ 0,15 %
  • Turndown 5:1
  • Schutzart IP 66, direkt belüftete piezoresistive Messzelle
  • EAC-Erklärung (auf Anfrage)

Optionen

  • Zulassungen/Zertifikate
    ● Ex-Schutz für Gase und Stäube
    ● Messmittel-Zertifikat für russische Föderation
    ● Materialprüfzeugnis nach EN 10204-3.1
    ● Kalibrierschein nach EN 10204-3.1
    ● Einstufung in SIL2
  • Schutzart IP 69K

Anwendungen

Der mikroprozessorgestützte 2-Leiter-Druckmessumformer PASCAL CV ist geeignet für die Relativ- und Absolutdruckmessung von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten. In der Ausführung mit Ex-Schutz kann der Messumformer in Zone 1 oder in Zone 0 für Gase und Stäube eingesetzt werden.

Einsatzgebiete

● Chemie/Petrochemie
● Verfahrenstechnik
● allgemeine Prozesstechnik