Suchen

powered by

Hochleistungs-Schneidmühle Kunststoffabfälle zuverlässig zerkleinern

| Redakteur: Kristin Breunig

Zu einem geschlossenen Materialkreislauf gehört die Wiederaufbereitung von Materialabfällen. Um diese wiederverwenden zu können, ist meist eine Zerkleinerung notwendig. Hierbei hilft Hosokawa Alpines Hochleistungs-Schneidmühle vom Typ Rotoplex.

Firma zum Thema

Die Rotoplex – der Klassiker im Schneidmühlenprogramm von Hosokawa Alpine wird kontinuierlich weiter verbessert und überzeugt auch in der aktuell siebten Generation durch Zuverlässigkeit und Leistungsstärke.
Die Rotoplex – der Klassiker im Schneidmühlenprogramm von Hosokawa Alpine wird kontinuierlich weiter verbessert und überzeugt auch in der aktuell siebten Generation durch Zuverlässigkeit und Leistungsstärke.
(Bild: Hosokawa Alpine)

Die Schneidmühle befindet sich aktuell in der siebten Generation. Sie ist gekennzeichnet durch ihre robuste Bauweise in hochwertigem Sphäroguss der Qualität GGG 40, formschlüssig eingebauten Statormessern sowie einem leistungsstarken Gussrotor. Der patentierte Kreuz-Scherenschnittrotor garantiere neben einem scharfen Schnitt auch einen reduzierten Energieverbrauch von bis zu 20 % ­gegenüber konventionellen Schnitttechniken, teilt das Unternehmen mit.

Die Rotoplex 50/80 Ro erreiche je nach Material und Sieblochung Durchsatzleistungen bis zu 1000 kg/h. Durch das aufschwenkbare Oberteil ist die Schneidkammer leicht zugänglich. Reinigungsarbeiten sowie Messer- oder Siebwechsel ließen sich dadurch schnell durchführen. Die spezielle Wellenlagerung soll zudem das Eintreten vom Produkt in die Lagerung sowie das Eindringen von überschüssigem Schmierfett in den Mahlraum verhindern.

(ID:46311515)