MSR / Automatisierung Kritische Prozesse hochpräzise überwachen

Redakteur: Redaktion PROCESS

testo 526 ist ein neues Druckmessgerät für den Einsatz in der Industrie. Mit einer Genauigkeit bis 0,05% vom Endwert werden kritische Prozesse hochpräzise gemessen und überwacht. Die Messdaten werden messortbezogen gespeichert und am PC analysiert oder mit dem Testo-Protokolldrucker vor Ort dokumentiert. Besondere Merkmale des Gerätes sind:

Anbieter zum Thema

testo 526 ist ein neues Druckmessgerät für den Einsatz in der Industrie. Mit einer Genauigkeit bis 0,05% vom Endwert werden kritische Prozesse hochpräzise gemessen und überwacht. Die Messdaten werden messortbezogen gespeichert und am PC analysiert oder mit dem Testo-Protokolldrucker vor Ort dokumentiert. Besondere Merkmale des Gerätes sind:

  • temperaturkompensierter Differenzdruck-Sensor 0...2000 hPa im Gerät integriert;
  • zwei Genauigkeitsklassen (0,1% bzw. 0,05% vom Endwert);
  • über frei belegbare Fühlereingänge können zusätzlich bis zu zwei Sonden angeschlossen werden (Differenzdrucksonden bis 2000 hPa, Absolutdrucksonde bis 2000 hPaabs, Relativdrucksonden bis 400 bar sowie Temperatursonden von -200 bis +1250 °C);
  • dynamische Druck-Messung mit 25 Messungen/s;
  • Lückenlose Aufzeichnung der Dichtheitsprüfung an Behältern über das integrierte Prüfmenü;
  • Messung der Leckrate (Druckabfall pro Zeit)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:128804)