Worldwide China Indien

Messen von Wasserparametern

Kontrolle von Desinfektionsmittel- oder anderer Wasserparameterwerte

| Redakteur: Gabriele Ilg

Durch die Modularität lassen sich die DID-Systeme auch nachträglich ohne großen Kostenaufwand erweitern oder modifizieren.
Bildergalerie: 1 Bild
Durch die Modularität lassen sich die DID-Systeme auch nachträglich ohne großen Kostenaufwand erweitern oder modifizieren. (Bild: Grundfos)

Die genaue Kontrolle der Desinfektionsmittel- oder anderer Wasserparameterwerte ist essentiell für viele Aufbereitungsprozesse. Die neuen DID „Plug & Measure“-Systeme von Grundfos gibt es für unterschiedlichste Anwendungen und Zielgruppen.

Die DID-Systeme sind laut Grundfos die perfekte Kombination von hochmodernen digitalen Modbus-Sensoren für unterschiedlichste Parameter mit einem Auswerte- und Regelterminal (CU382) zur Verwendung mit Smart-Digital-Dosierpumpen des Herstellers, Gasdosiersystemen oder In-situ-Biozidsystemen.

Grundfos DID gibt es für unterschiedlichste Anwendungen und Zielgruppen: Für Betreiber sind die DID-Systeme bereits mit den jeweiligen Sensoren für die Anwendungen auf Wandplatte oder für Becken-/Tankmontage vorkonfiguriert.

Für OEM und Anlagenbauer gibt es das DID-Basissystem mit CU382-3-Terminal auf Wandplatte, Messzelle und drei Sensorkabeln, welche dann individuell mit bis zu drei Modbus-Sensoren bestückt werden können. So lassen sich unterschiedliche DID-Systeme schnell und unkompliziert mit nur einer geringen Anzahl an Produktnummern generieren.

Durch die Modularität lassen sich die DID-Systeme auch nachträglich ohne großen Kostenaufwand erweitern oder modifizieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45649804 / Wasser/Abwasser)