Suchen

Virtuelle Anlage Komplette Prozessmesstechnik aus einer Hand

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Über die Feldebene hinaus realisiert Endress+Hauser komplette Automatisierungsprojekte – von der Planung über das Engineering und die Programmierung bis zur Inbetriebnahme und Wartung. Basis hierfür ist ein umfassendes Leistungs- und Feldgeräteportfolio, das Prozesse in jeder Hinsicht optimiert.

Firma zum Thema

Mehr Effizienz in jedem Arbeitsbereich: die Virtuelle Anlage von Endress+Hauser zeigt das Optimierungspotenzial für Anlagenbetreiber auf.
Mehr Effizienz in jedem Arbeitsbereich: die Virtuelle Anlage von Endress+Hauser zeigt das Optimierungspotenzial für Anlagenbetreiber auf.
(Bild: Endress+Hauser)

In der eigens programmierten Virtuellen Anlage zeigt Endress+Hauser mit Touchscreens auf dem Messestand der SPS IPC Drives verschiedene prozessmesstechnische Ansätze, um die Produktion effizienter zu gestalten. Der Liquiphant FTL80 garantiert fehlersichere Überfüllsicherung nach Sil 3 und zeigt sich unbeeindruckt von Strömungen, Luftblasen, Schaum oder Ansatz.

Das thermische Massedurchflussmessgerät T-mass T 150 ist speziell für Flüssigkeiten geeignet. Mit dem elektronischen Differenzdrucksystem Deltabar FMD72 löst der Hersteller mechanische Probleme von Differenzdruckapplikationen.
SPS IPC Drives: Halle 4A, Stand 135

(ID:43696114)