Granuliersystem Kompakte Einheit in Ex-Schutz-Ausführung

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Compact Granulation System (kurz: CGS) heißt ein neu konzipiertes Anlagenkonzept von Diosna zur Produktion von Tablettengranulaten. Im Gegensatz zur Konfiguration von Einzelanlagen,

Firmen zum Thema

Compact Granulation System von Diosna
Compact Granulation System von Diosna
( Archiv: Vogel Business Media )

Compact Granulation System (kurz: CGS) heißt ein neu konzipiertes Anlagenkonzept von Diosna zur Produktion von Tablettengranulaten. Im Gegensatz zur Konfiguration von Einzelanlagen, wie Mischer, Wirbelschichttrockner und pneumatischem Fördersystem, sind beim CGS alle Module platzsparend auf einer kompakten Grundkonstruktion montiert. Der Übergang vom Mischer zum Wirbelschichttrockner beträgt nur noch 50 Zentimeter, was die verfahrenstechnische Sicherheit verbessert. Die komplett zwölf bar druckstoßfeste Anlage kommt ohne Entkopplungseinrichtung zwischen Mischer und Trockner aus. Durch die neue Anordnung sind Produktionsbereich und technischer Bereich luft- und wasserdicht getrennt. Dadurch fehlen im Produktionsraum Motoren, was den Einsatz kostengünstiger Antriebe bei gleichzeitigem Ex-Schutz erlaubt. Die Fixabstände der CGS-Anlage erlauben den Einsatz von reinigungsfreundlichen Rohrleitungen. Insgesamt wurde konsequent auf die effiziente Reinigung und Inspizierung aller produktführenden Leitungen geachtet.

(ID:200710)