Suchen

Druckluftantriebe

Kleiner Motor – große Wirkung

| Redakteur: Dominik Stephan

Druckluft ist als Energie teuer – umso wichtiger ist es, einen möglichst hohen Wirkungsgrad zu erreichen. Lutz hat mit der Entwicklung der neuen Druckluftmotoren der Baureihe MDx dieser Forderung Rechnung getragen. Mit dem ölfreien, 1000 Watt starken Druckluftmotor werden bei 20 % weniger Anschlussdruck und 4 % weniger Luftverbrauch die gleiche Förderleistung erreicht. Auch bei niedrigem Druck haben die Motoren ein gutes Anlaufverhalten.

Firmen zum Thema

Der MD1xL eignet sich für den stationären Einbau und kann direkt über die Druckluftleitung angesteuert werden. Die stufenlose Regelbarkeit des Motors MD2xL ermöglicht eine sanfte und kontrollierte Abfüllung der Flüssigkeit und ist mit dem Komfortgriff auch für den mobilen und ortsveränderlichen Einsatz geeignet.
Der MD1xL eignet sich für den stationären Einbau und kann direkt über die Druckluftleitung angesteuert werden. Die stufenlose Regelbarkeit des Motors MD2xL ermöglicht eine sanfte und kontrollierte Abfüllung der Flüssigkeit und ist mit dem Komfortgriff auch für den mobilen und ortsveränderlichen Einsatz geeignet.
(Bild: Lutz Pumpen)

Bei der Entwicklung der Motoren ist den Ingenieuren von Lutz eine deutliche Leistungserhöhung gelungen, die das Fördern dickflüssiger Medien bis 100.000 mPas problemlos ermöglichen und somit die Motoren nahezu universell einsetzbar machen.

Durch den ölfreien Betrieb können die Pumpen auch für den Pharma-, Food- und Kosmetikbereich eingesetzt werden. Darüber hinaus eignen sich die Motoren zum Fördern von leicht entzündlichen Medien und entsprechen den Atex-Richtlinien.

Der MD1xL eignet sich für den stationären Einbau und kann direkt über die Druckluftleitung angesteuert werden. Die stufenlose Regelbarkeit des Motors MD2xL ermöglicht eine sanfte und kontrollierte Abfüllung der Flüssigkeit und ist mit dem Komfortgriff auch für den mobilen und ortsveränderlichen Einsatz geeignet.

Beide Motoren überzeugen durch eine hohe Leistung und einen hohen Wirkungsgrad durch optimierte Strömungsführung, hohe Lebensdauer und gutes Handling. Die Motoren können sowohl mit den Lutz Exzenterschneckenpumpen als auch mit den Lutz Fasspumpen kombiniert werden und sind über das typische Lutz Handrad miteinander schnell und einfach verbunden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45545135)