Worldwide China Indien

Schwebekörper-Durchflussmessgeräte

Kleine Gasmengen sicher kontrollieren

03.06.2009 | Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Schwebekörper-Durchflussmessgeräte DK32, DK34, DK37 und H250. Letzteres – für größere Durchflussraten – ist bereits seit 2005 mit SIL 2-Einstufung in sicherheitsgerichteten Kreisen im Einsatz.
Schwebekörper-Durchflussmessgeräte DK32, DK34, DK37 und H250. Letzteres – für größere Durchflussraten – ist bereits seit 2005 mit SIL 2-Einstufung in sicherheitsgerichteten Kreisen im Einsatz.

Speziell für den Bereich Prozessanalytik stellt Krohne jetzt seine DK32/DK34/DK37 Schwebekörper-Durchflussmessgeräte mit Eignung nach SIL 2 zur Messung von Flüssigkeiten ab 0,2 l/h und Gasen ab 2 l/h vor.

Die Messgeräte mit induktiven Grenzwertschaltern sind sowohl in der Grundvariante als auch mit optionalem Differenzdruckregler oder Flanschanschlussadapter für den Einsatz in SIL 2-Anwendungen geeignet. Die Ausfallwahrscheinlichkeit im Anforderungsfall PFD (Probability of Failure on Demand) der SIL2-Geräte ist dabei laut Hersteller so gering, dass die Funktionalität nur alle zehn Jahre im Rahmen eines Proof Tests überprüft werden muss.

Die sicherheitstechnischen Kennwerte wurden durch eine unabhängige Prüfstelle in einer FMEDA-Betrachtung nach IEC 61508-2 ermittelt und dokumentiert. Das von Krohne erstellte Sicherheitshandbuch enthält ausführlich alle sicherheitsrelevanten Kenndaten und Information, die für die Planung und den Betrieb eines DK-Gerätes in einer sicherheitsgerichteten Anwendung relevant sind.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 303601 / Prozessmesstechnik)