Suchen

Scheibenmühle Kann auch ultrafein vermahlen

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Der Granomat JP von Fuchs Maschinen dient der ultrafeinen Zermahlung von Produkten und kann sowohl für Nass- als auch für Trockenzerkleinerung eingesetzt werden.

Firmen zum Thema

Scheibenmühle des Typs Granomat JP
Scheibenmühle des Typs Granomat JP
(Bild: Fuchs Maschinen)

Mit entsprechenden Scheiben können Produkte zu einer Granulometrie von 3 mm bis zu 10 µm zermahlen werden. Mögliche Anwendungen sind: Emulgierung von Fetten, Zermahlung von harten Produkten und Pulverisierung, etwa von Kräutern.

Der Durchsatz liegt abhängig vom Ausgangsprodukt, dem Feinheitsgrad und dem Maschinentyp bei 1 bis 3000 kg/h. Die Scheibenmühle ist in drei Größen mit unterschiedlichen Mahlscheibendurchmessern erhältlich: JP 150, JP 250 und JP 360. Als weitere Vorteile des führt der Hersteller an: Sehr präzises Mahlverfahren, Verstellung der Mahleinheit während des Betriebes, große Vielfalt an Mahlscheiben, einfache Installation, geräusch- und erschütterungsarm sowie die einfache Reinigung. Optional mit Kühl- oder Heizsystem lieferbar.

Zur Kontrollsiebung von Lebensmittel oder Pharmazeutika vor dem Verpacken, gleichzeitige Entstaubung und Kontrollsiebung von Schüttgütern, Korngrößentrennung in bis zu vier Fraktionen in einem Durchgang präsentiert Fuchs Maschinen die Plansiebmaschine Siftomat. Ergänzt wird das Ganze durch den Fassmischer Mixomat zum Vormischen oder Mischen von Schüttgütern.

ACHEMA: Halle 5.1, Stand E3

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43375878)