Unternehmensfinanzierung Jenseits des Kredits – Mittelstand muss alternative Finanzierungsformen ausprobieren

Autor / Redakteur: Martin Sonneck / Jürgen Schreier

Die Finanzierung ist und bleibt ein für viele Unternehmen auch in diesem Jahr ein schwieriges Thema. Auf dem Kongress „Unternehmensfinanzierung – Aktuelle Herausforderungen 2010“ der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber diskutierten erfahrene Fachleute und Praktiker in München über die aktuellen Rahmenbedingungen.

Anbieter zum Thema

In seiner Situationsanalyse verwies Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer von Bayme und VBM, einerseits auf eine sich entspannende Wirtschaftslage in der bayerischen Metall- und Elektrobranche, bedingt durch eine wachsende Exportnachfrage, steigende Produktionszahlen und zurückgehende Kurzarbeiterzahlen. Andererseits sollte dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass durch steigende Exporte, die Beschaffung notwendiger Rohstoffe und Logistikleistungen, zumindest kurzfristig ein wachsender Betriebsmittelbedarf anstehe.

Damit appellierte er eindringlich an die Banken, notwendige Kredite bereitzustellen. Er wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass staatliche Verbürgungen von Betriebsmitteln bis zu 80% es den Banken schon erleichtern sollte, mutig an Kreditentscheidungen heranzugehen. „Wir erwarten, dass die Banken ihren Job tun“, brachte es Brossardt auf den Punkt. Dazu gehöre auch, dass sie die aktuellen Analysen aufnehmen.

Finanzierungssituation von Unternehmen muss verbessert werden

Um die Finanzierungssituation von Unternehmen zu verbessern, fordern Bayme und VBM, dass die Bundesregierung den Wirtschaftsfonds Deutschland bis Ende 2011 verlängert, um so staatliche Mittel für einen möglichen Kreditengpass bereitstellen zu können. Darüber hinaus schlagen die Verbände vor, im Kern gesunde Unternehmen bilanziell zu entlasten und ihnen so den Zugang zu notwendigen Krediten zu erleichtern. Dazu sollen diese ihre Abschreibungen auf neue Maschinen und Anlagen – für zwei Jahre begrenzt – halbieren können. Darüber hinaus fordern Bayme und VBM, dass die Regierung selbst zur Vitalisierung der für die Refinanzierung der Banken wichtigen Verbriefungsmärkte beiträgt und die Eigenkapital schonende Kreditvergabe der Banken erleichtert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:346961)