DyStar J. Mark Allan wird neuer Präsident von DyStar

Redakteur: Olaf Spörkel

Der Eigentümer von DyStar, Platinum Equity (USA), hat J. Mark Allan zum neuen Präsidenten und Chief Executive Officer (CEO) von DyStar ernannt.

Firma zum Thema

J. Mark Allan ist neuer Präsident und Chief Executive Officer (CEO) von DyStar.
J. Mark Allan ist neuer Präsident und Chief Executive Officer (CEO) von DyStar.
( Bild: DyStar )

Frankfurt/Main – J. Mark Allan wird laut Unternehmensangaben mit sofortiger Wirkung Phil Norment als Präsident und CEO von DyStar ersetzen. Mark Allan war bislang COO und kommissarischer CEO von DyStar. Phil Norment wird weiter der Geschäftsführung angehören und bleibt in seiner Kapazität als Präsident Portfolio Operations bei Platinum Equity für DyStar zuständig.

Phil Norment erklärte: ”Mark hat eine Reihe vergleichbarer Führungsaufgaben in unterschiedlichen Branchen bekleidet und vor seiner Ernennung zwei Portfoliounternehmen von Platinum Equity geleitet, die er erfolgreich auf eine profitablere Basis für die Zukunft gestellt hat.“ Zuletzt war Mark Allan Senior Vizepräsident bei Platinum Equity mit Zuständigkeit für die europäischen Portfoliounternehmen.

(ID:260647)