JEL CES Containerentleerstation

23.08.2016

Die Containerentleerstation JEL CES wird zur staubfreien Containerentleerung sowie zur Dosierung von Schüttgütern aus Containern eingesetzt.

Die Dosierung aus den Containern kann volumetrisch oder gravimetrsich erfolgen, z.B. über Dosierschnecken, Zellenradschleusen, Dosierrinnen, etc. Zur Containerentleerung kann die JEL CES an die individuelle Einbausituation am Aufstellort angepasst werden.

 

Arbeitsweise

Zur Containerentleerung werden die vollen Container auf der Entleerstation aufgesetzt und über Führungsschuhe positioniert. Danach wird das Verschlussorgan des Containers geöffnet und das Produkt mittels eines Dosierorgans ausgetragen und dem nachfolgenden Prozess zugeführt.

 

Anwendungsbereiche

  • Chemie
  • Kunststoff
  • Pharma
  • Lebensmittel
  • Gleichartige Industrie

 

Schüttgüter

  • Körnig
  • Pulvrig
  • Feinpulvrig
  • Granulatförmig

 

Anwendungsverfahren

  • Containerentleerung

 

Ausführungen

  • Als einzelne Entleerstation oder als vollautomatische Entleerlinie lieferbar
  • Transportmittel/Transportsysteme für die Zu/Abführung der Container verfügbar
  • Passende Dosierorgane erhältlich
  • Auf Wunsch mit integrierter Wägetechnik lieferbar
  • Containerentleerung ATEX gerecht möglich
  • Ausstattung mit Eingriffhandschuhen
  • Mit untergeschaltetem Schutzsieb lieferbar
  • Verschiedene Auslaufhilfen lieferbar
  • In mobiler oder stationärer Ausführung erhältlich
  • Unterschiedliche Andocksysteme verfügbar
  • Optional mit Vibrationsrahmen lieferbar
  • Wahlweise mit automatische Rollenbahn erhältlich

 

​mehr Infos unter: http://www.engelsmann.de/produkte/weitere-produkte/containerentleerstation