JEL AV Austragsvorrichtung

23.08.2016

Die Austragsvorrichtung JEL AV dient zum Austragen von schwerfließenden Schüttgütern aus Silos, Behältern, Containern, Filtern oder Sackentleergeräten um einen reibungslosen, kontinuierlichen Verfahrensprozess sicherzustellen.

Die Austragsvorrichtung JEL AV gibt es in den Größen von 500 mm bis 3.000 mm Durchmesser (Sondergrößen auf Anfrage).

 

Arbeitsweise

Das auszutragende Produkt rutscht durch die negativ konische Ausbildung des Behälters nach unten und wird mit Hilfe der Austragarme ständig zur Auslauföffnung transportiert. Die Austragsarme reichen bis an die Wand des Behälters, um eine möglichst rückstandslose Entleerung zu gewährleisten. Die Auslaufmenge lässt sich durch Regelung der Drehzahl des Ausräumers oder noch präziser mit Hilfe einer oder auch mehreren Austragsschnecken einstellen.

 

Anwendungsbereiche

  • Chemie
  • Kunststoff
  • Lebensmittel
  • Gleichartige Industrie

 

Schüttgüter

  • Körnig
  • Pulvrig
  • Feinpulvrig
  • Granulatförmig
  • Pastös
  • Teigförmig

 

Anwendungsverfahren

  • Austragen

 

Ausführungen

  • Baugröße von 0,5 - 3,0 m Durchmesser für Behälter
  • Als Anflanschböden oder komplett mit Behälter lieferbar
  • Verschiedene Werkstoffvarianten lieferbar
  • Austragsvorrichtung in ATEX- bzw. GMP-Ausführung lieferbar
  • Sonderkonstruktion bei beengten Platzverhältnissen möglich
  • Optional Beschichtung der Behälterwand bei stark anhaftendem Produkt
  • Austragsvorrichtung in mobiler Ausführung lieferbar

 

​mehr Infos unter: http://www.engelsmann.de/produkte/weitere-produkte/ausraeumvorrichtung