JEL Regula Standard Klassiersiebmaschine

22.08.2016

Die Siebmaschine JEL Regula Standard ist für alle Anwendungsbereiche geeignet, bei denen Fraktionen trockener und rieselfähiger Schüttgüter innerhalb eines Siebvorgangs bei geringer Aufstellfläche klassiert werden müssen.

Die hauptsächlich für das Klassieren von expandierbarem Polystyrol EPS eingesetzte Siebmaschine JEL Regula Standard ist für alle Anwendungsbereiche, bei denen Fraktionen trockener und rieselfähiger Schüttgüter innerhalb eines Siebvorgangs bei geringer Aufstellfläche klassiert werden müssen, die erste Wahl.

Der auf Massenausgleich basierende Schwungantrieb sorgt für einen kontinuierlichen Siebvorgang beim Klassieren mit einer horizontal in der Siebebene ausgeführten Produktbewegung. Das Klassieren des EPS erfolgt von fein nach grob, so dass die JEL Regula Standard von oben nach unten mit immer gröber werdenden Siebeinlegern bestückt ist. Das Grobgut wird im Gesamtsiebgut bis zum Ende des Siebgewebes mitgeführt und dient gleichzeitig als Siebhilfe.

 

Anwendungsbereiche

  • Kunststoff

 

Siebanwendungen

  • Klassieren

 

Schüttgüter

  • Kugelförmig

 

Ausführungen

  • Anhebevorrichtung für Siebwechsel
  • Produktberührende Teile aus Aluminium/Edelstahl
  • Motorbetriebene Siebneigungsverstellung lieferbar
  • ATEX-Ausführung möglich
  • Verschiedene Siebabreinigungssysteme lieferbar
  • Auf Wunsch Drehzahlverstellung mittels Frequenzumrichter
  • Ionisator zur Minimierung der elektrostatischen Aufladung
  • Ausstattung mit 4-22 Siebdecks (max. 20 m² Siebfläche)
  • Auch mit Sichtfenster lieferbar

 

​mehr Infos unter: http://www.engelsmann.de/produkte/siebmaschinen/klassieren-jel-regula-standard