Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Turnarounds und Instandhaltung

Invasion der Roboter: Eine neue Generation des Industrieservice?

| Redakteur: Dominik Stephan

Sauber und betriebsbereit in fünf Tagen und vier Nächten: Wenn Chemieanlagen stillstehen, gehen die Kosten schnell in die Millionen. Und wie beim Boxenstopp gilt es, keine Zeit zu verlieren. Jetzt kommen die Roboter – doch nicht als Invasion der Maschinen, sondern als wertvolle Helfer in der Instandhaltung.

Firmen zum Thema

Kniffliger Spezialauftrag für die Industrieservicespezialisten: Bei der Reinigung von Wärmetauschern bei Arsol Aromatics in gelesenkirchen holte sich Lobbe Roboter-Hilfe in Form des Robotized Lance Frame“ ins Boot.
Kniffliger Spezialauftrag für die Industrieservicespezialisten: Bei der Reinigung von Wärmetauschern bei Arsol Aromatics in gelesenkirchen holte sich Lobbe Roboter-Hilfe in Form des Robotized Lance Frame“ ins Boot.
(Bild: Lobbe Industrieservice)

Es geht um die Stoffe, aus denen die Chemie-Träume sind: Hochreine Substanzen wie Benzol, Toluol, Xylol und Arsol sind der Rohstoff für Kunstfasern, Waschmittel, Dämmstoffe oder Arzneimittel. Entsprechend große Mengen der vielseitigen Kohlenwasserstoffe werden weltweit benötigt.

Alleine 40 Millionen Tonnen Benzol werden jedes Jahr weltweit benötigt, zeigen Marktanalysen. Gewonnen werden diese Materialien durch Raffinerie- und petrochemische Prozesse. So wie bei Arsol Aromatics, die seit den 50-er Jahren in einer Zwei-Schritt-Zentraldestillationsanlage in Gelsenkirchen Chemieprodukte aus Rohbenzol gewinnt.