Suchen

MDI-Großprojekt in China

Internationale Kooperation bringt MDI–Großprojekt auf den Weg

| Redakteur: Dominik Stephan

An einem Strang ziehen BASF, Huntsman, Shanghai Hua Yi, Shanghai Chlor-Alkali Chemical und Sinopec für ein chinesisches MDI-Projekt: Gemeinsam haben die Firmen den Startschuss für den Bau einer 240.000 Jahrestonnen Analage in Caojing gegeben. Die neue Produktion soll einen bestehenden Standort von Shanghai Lianheng Isocyanate ergänzen - auf insgesamt 480,000 Produkt pro Jahr.

Firmen zum Thema

Die beteiligten Partner geben bei einer gemeinsamen Feier in Shanghai Lianheng Isocyanate den Startschuss für das MDI-Erweiterungsprojekt in Caojing/China.
Die beteiligten Partner geben bei einer gemeinsamen Feier in Shanghai Lianheng Isocyanate den Startschuss für das MDI-Erweiterungsprojekt in Caojing/China.
(Bild: BASF)

Shanghai/China – Darüber hinaus planen die Partner den Bau einer Recyclinganlage für HCl (Chlorwasserstoff). Diese Anlage produziert Chlor, ein Vorprodukt für MDI. Die Anlagen sollen im Jahr 2017 ihren Betrieb aufnehmen. Das Projekt bedarf noch der Zustimmung des chinesischen Ministry of Commerce. MDI ist ein wichtiges Vorprodukt zur Herstellung von Polyurethanen – vielseitigen Polymeren, die in der Bau- und Automobilindustrie sowie bei der Herstellung von Haushaltsgeräten und Schuhen zum Einsatz kommen.

Die neue MDI-Anlage soll auf dem Shanghai Chemical Industrial Park (SCIP) in Caojing/China, in direkter Nachbarschaft zum bereits bestehenden integrierten Isocyanate-Komplex, gebaut werden. Dies ermöglicht die Nutzung und den Zugang zu Rohstoffen und Energie.

Shanghai Lianheng Isocyanate hat heute eine Produktionskapazität von 240.000 Jahrestonnen MDI und umfasst auch Anlagen zur Herstellung der Vorprodukte Anilin und Nitrobenzol. Diese Anlagen wurden von BASF, Huntsman, Shanghai Hua Yi, Shanghai Chlor-Alkali Chemical. und Sinopec gebaut. Die kommerzielle Produktion startete im Jahr 2006.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42770411)