Worldwide China Indien

Cloud-Lösung

Intelligentes Flottenmanagement – eine Cloud für Reinigungsanlagen

| Redakteur: Kristin Breunig

Care Connect ist eine Cloud-Lösung für die Digitalisierung von Reinigungsanlagen. Sie soll die Optimierung von Prozesssicherheit, Anlagenverfügbarkeit, Produktionsplanung und Gesamtanlageneffektivität ermöglichen.
Care Connect ist eine Cloud-Lösung für die Digitalisierung von Reinigungsanlagen. Sie soll die Optimierung von Prozesssicherheit, Anlagenverfügbarkeit, Produktionsplanung und Gesamtanlageneffektivität ermöglichen. (Bild: Ecoclean GmbH)

Vernetzung soll die Effektivität steigern, verbesserte Wettbewerbsbedingungen schaffen und die Zukunft von Unternehmen sichern. Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen – auch in der Bauteilreinigung. Die Cloud-Lösung Care Connect von Ecoclean soll u.a. die Gesamtanlageneffektivität optimieren und zu einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit beitragen.

Care Connect will Prozesssicherheit, Anlagenverfügbarkeit und Produktionsplanung optimieren. Definierte, von der Steuerung der Anlage generierte Daten werden über eine sichere Verbindung an die Cloud übertragen. Hier werden sie gespeichert, ausgewertet und intelligent verknüpft. Die Visualisierung erfolgt in Form eines Dashboards auf Desktop oder Tablet. Die Daten rund um den Reinigungsprozess als auch die dazugehörigen Betriebsdaten der Anlage inklusive der gesamten Datenhistorie lassen sich jederzeit abrufen, was eine durchgängige Dokumentation gewährleistet. Aus diesen Informationen kann bei Störungen ohne langwierige Problemsuche eine schnelle und einfache Diagnose abgeleitet werden.

Die Berechnung von Leistungskennzahlen, wie die Overall Equipment Effectivness (OEE) oder Gesamtanlageneffektivität, ist möglich. Informationen über die Destillatleistung oder den Stromverbrauch stehen jederzeit zur Verfügung. Darüber hinaus können über die Cloud bei einer Störung direkt aus der Anlage Störungsmeldungen abgesetzt und dadurch Kommunikationsbarrieren abgebaut werden. Ungeplante Stillstandzeiten der Anlage ließen sich durch die Wartungsprognose vermeiden, so Ecoclean. Darüber hinaus ermöglicht Care Connect die lückenlose chargen- oder bauteilspezifische Dokumentation der Anlagen- und Prozessbedingungen.

Die Datenübertragung von der SPS an die Cloud erfolgt über eine Schnittstelle, die sich in bestehende IT-Systeme integrieren lässt. Auf die Anlagensteuerung erfolgt nur ein lesender Zugriff. Laut Ecoclean seien Eingriffe von außen dadurch praktisch ausgeschlossen. Realisiert wurde die Digitalisierungslösung zunächst für die Lösemittelanlage Ecoccore und wird kontinuierlich für weitere Anlagentypen ausgebaut.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45716612 / Wasser/Abwasser)