Verpackungssysteme Intelligenter das Verpacken planen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Haver & Boecker stellt zur Interpack 2017 das neue „Quattro System Monitoring“ sowie die neu entwickelten Systeme der Familien Roto-Packer, Integra und Elementra mit verbesserten Eigenschaften in Sachen Sauberkeit, Intelligenz und Profitabilität vor.

Anbieter zum Thema

Verpackungsprozesse können bei Haver & Boecker jetzt nachhaltiger und planbarer gestaltet werden.
Verpackungsprozesse können bei Haver & Boecker jetzt nachhaltiger und planbarer gestaltet werden.
(Bild: Haver & Boecker)

Die neuen Systeme der Familien Roto-Packer, Integra und Elementra leiten eine neue Verpackungssystem-Ära bei Haver & Boecker ein. Für diese Anlagen hat Haver Service zudem das nachrüstbare „Quattro System Monitoring“ entwickelt. Es dient dazu, Maschinen profitabler einzusetzen und Prozesse planbarer und intelligenter zu gestalten.

Aktuelle Produktions- und Instandhaltungsinformationen können am Computer, Tablet oder Smartphone abgerufen werden. Über eine verschlüsselte Verbindung erhalten die zuständigen Mitarbeiter weltweiten Zugriff auf die visualisierten Daten. Damit werden Ursachen für mögliche Leistungsminderungen schneller erkannt. Halle 12, Stand D08

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44575939)