Suchen

Messebilanz Hannover Messe Innovationsfreude und Aufbruchstimmung

Redakteur: Marion Wiesmann

Die Hannover Messe ist ihrem Ruf als internationale Innovationsdrehscheibe gerecht geworden. Aufbruchstimmung und Investitionsbereitschaft waren deutlich zu spüren.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Mit 230 000 Besuchern und damit einem Plus von zehn Prozent im Vergleich zu 2005 und einer Vielzahl neuer Produkte und Verfahren übertraf die Hannover Messe die Erwartungen des Veranstalters, der Deutschen Messe. Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden. Das Tor zum WeltmarktAus dem Inland kamen zwölf Prozent mehr Besucher, aus dem Ausland acht Prozent. Der Auslandszuspruch erhöhte sich insbesondere aus Amerika und Osteuropa. Der Auslandsanteil der Besucher lag insgesamt bei rund 30 Prozent. Die sechs größten Nationen auf Besucherseite sind Indien, die Niederlande, Türkei, Schweden, Dänemark und Italien.Noch größer als auf Besucherseite ist der internationale Anteil bei den Ausstellern. Von insgesamt 6 400 Ausstellern kamen in diesem Jahr 3 222 ausländische Unternehmen aus 61 Nationen nach Hannover. Mit einem Auslandsanteil von mehr als 50 Prozent erreichte die HANNOVER MESSE damit die bislang höchste Internationalität in ihrer 60-jährigen Geschichte. Am stärksten vertreten war Europa, gefolgt von Asien und Amerika. Größte Ausstellernationen nach Deutschland waren in diesem Jahr Italien, China und das diesjährige Partnerland Türkei. Zufriedene AusstellerIm Mittelpunkt der Messeziele stand für 42 Prozent der Besucher die Suche nach Neuheiten. Nach Schätzungen der Deutschen Messe kam es an den fünf Messetagen insgesamt zu rund 5,5 Millionen Business-Kontakten. Die Zahl der Entscheider aus dem technischen Einkauf und der Beschaffung erhöhte sich um 30 Prozent. Michael Ziesemer, Executive Board Endress + Hauser bestätigte die positiven Stimmung stellvertretend für viele zufriedene Aussteller: "Rund 15 Prozent Neukunden waren am Stand, eine gute Quote!" Und auch Stephan Brand, Aerzener Maschinenfabrik, äußert sich zufrieden: "Wir hatten etwa 20 Prozent mehr Besucher am Stand als vor zwei Jahren und auch mehr Fachpublikum."Wachstumsprognosen steigenDie wichtigsten Industrieverbände hatten im Rahmen der Messe ihre Wachstumsprognosen angehoben. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) korrigierte seine Wachstumsprognosen der deutschen Wirtschaft um einen halben Prozentpunkt auf 2,5 Prozent nach oben. „Die Hannover Messe gibt der Konjunktur noch einmal neuen Schwung, indem sie Investitionspläne in Milliardenhöhe auf den Weg gebracht hat.“, betonte Sepp Heckmann, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe.Bayer Technology Services gewinnt Hermes Award

Mit einem Preisgeld von 100 000 Euro ist der Hermes Award einer der höchstdotierten internationalen Industriepreise. Die Deutsche Messe vergab den Award im Rahmen der Eröffnungfeier der Hannover Messe an Bayer Technology Services (BTS) und Ingenia Technology für die Identifikationstechnik Protexxion. „Pharma ist sicherlich einer der wichtigsten Einsatzbereiche“, erklärte Dr. Kuschnerus im Gespräch mit Frank Jablonski, Online CvD von PROCESS. Aber auch die Fein- und Wirkstoffchemie seien von Plagiaten betroffen. Kuschnerus nennt im Video-Interview die signifikanten Vorteile der neuen Technologie. mehrPodiumsdiskussion "Hygienic Design in Automation"Die Hannover Messe bot mit mehr als 1000 Einzelveranstaltungen eine ideale Plattform für Dialoge. PROCESS moderierte beispielsweise auf dem Forum Interkama+ eine Podiumsdiskussion zum Thema "Hygienic Design in Automation". Die Teilnehmer vermittelten Stand und Trends, aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze in den Branchen Pharma und Lebensmittel. Moderiert wurde die Runde vom stellv. Chefredakteur und Online CvD, Frank Jablonski. mehrFDT und EDDL gründen FDIZahlreiche Unternehmen nutzten die Hannover Messe, um Neuerungen in der Forschung und Entwicklung sowie geplante Kooperationen vorzustellen. So haben Verantwortliche des EDDL Cooperation Teams (ECT) und der FDT Group eine Zusammenarbeit angekündigt. Ziel dieser Zusammenarbeit ist, eine einheitliche Lösung für eine mit beiden Technologien kompatible Geräteintegration zu erzielen. mehrApplication Park entwickelte sich zum BesuchermagnetenDer Application Park sollte das Zusammenspiel und die Funktionen moderner Automatisierungs- und Informationstechnologien an konkreten Produktionsaufgaben deutlich machen, da in der Vergangenheit Maschinenbaulösungen die Messebesucher im Bereich der Industrieautomation besonders interessierten. Auf der Fachmesse MicroTechnology stellten sich sechs Applikationszentren für die Mikrosystemtechnik erstmals der Öffentlichkeit vor. mehrEnergietechnologie ist zentrales Thema

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Energietechnik und Energieeffizienz hatten eine zentrale Position auf der Hannover Messe. Ein Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm war der World Energy Dialogue. An drei Tagen diskutierten hochrangige Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft vor dem Hintergrund der aktuellen Klimaschutzdebatte über das Thema Energieeffizienz. Weidmüller Interface wurden in diesem Rahmen für beispielgebende Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz mit dem „Energy Efficiency Award“ ausgezeichnet. mehrNeue Marketingformate vorgestelltDie Vogel Business Medien präsentierten sich auf der HMI als starker Industriepartner, die mit neuen Businesseffizienzportalen und dem Geschäftsmodell Lead Generation eine neue Generation der Wissensvermittlung eingeläutet haben. Kunden konnten sich in Gesprächen am Messestand über die neuen Werbeformate Whitepaper und Webcast informieren. PROCESS zeigt im multimedialen Messe-Rückblick Impressionen direkt vom Messegeschehen.Ausblick 2008Auch im kommenden Jahr setzt die Hannover Messe auf das Thema Energieeffizienz. Als systematische Weiterentwicklung der internationalen Leitmessen Energy und Pipeline Technology kommt im nächsten Jahr die neue Fachmesse Power Plant Technology ergänzend hinzu. Sie wird sich mit dem schnell wachsenden Markt der Zulieferindustrie für dezentrale Kraftwerke mittlerer Größe befassen. Die Hannover Messe 2008 wird vom 21. April bis 25. April stattfinden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:207708)