Maximale Sicherheit: InfraServ Gendorf bietet ISO-zertifiziertes Rechenzentrum

25.05.2018

Burgkirchen, 25. Mai 2018 – Sicher, integer und stets verfügbar: Mit der Zertifizierung ISO/IEC 27001 belegt InfraServ Gendorf IT-Services die Qualität seiner eigenen Infrastruktur, Services und Prozesse.

Kunden können sich damit sicher sein, dass ihre Daten im ISG-Rechenzentrum in verantwortungsvollen Händen sind und die Sicherheitsstandards kontinuierlich verbessert und nachhaltig kontrolliert werden.

 

Das Rechenzentrum mit seiner dazugehörigen Infrastruktur ist die Basis aller im Chemiepark Gendorf betriebenen IT-Services, die Kunden im und außerhalb des Chemieparks zur Verfügung stehen. Dass der „Datacenter Housing Service mit dazugehöriger Rechenzentrums- und Telekommunikationsinfrastruktur“ mit der international führenden Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme ISO/IEC 27001 zertifiziert wurde, war ein logischer Schritt. Die Norm mit ihren über 114 definierten Anforderungen bietet einen systematischen und strukturierten Ansatz, der vertrauliche Daten schützt, die Integrität betrieblicher Daten sicherstellt sowie die Verfügbarkeit der IT-Systeme erhöht: „Mit dieser Norm wird ein System etabliert, das Risiken und Bedrohungen zuverlässig erkennt, bewertet und minimiert“, betont Dr. Günter Bartnitzky, Leiter der IT-Services. Und das nachhaltig: Jährlich wird das Rechenzentrum- und die Telekommunikationsinfrastruktur auditiert, alle drei Jahre rezertifiziert.

 

Kunden profitieren

Zwar bestand bereits vor der Zertifizierung ein hochwertiges Managementsystem, aber da sowohl Bestands- als auch Neukunden vermehrt Zertifizierungspflichten unterliegen, die sich zum Beispiel aus der seit Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben, können Kunden des Rechenzentrums nun ihrerseits diese hohen Sicherheitsstandards nachweisen. Ein weiterer Pluspunkt: „Bei uns wissen die Kunden genau, wo ihre Daten liegen und gespeichert werden – nicht irgendwo in der Cloud, sondern abgesichert in Gendorf.“ Nicht nur mit Blick auf die Verfügbarkeit und Sicherheit ist der IT-Services der InfraServ Gendorf ein strategisch starker Partner. Die Leistungen bedeuten für den Kunden auch Kosteneinsparungen, denn einen eigenen Serverraum zu betreiben, ist mit einem extrem hohen Aufwand verbunden – angefangen von der Stromversorgung, der Kühlleistung über Zutrittskontrollen und Videoüberwachung bis hin zum Brandschutz. Zudem müssen die Systeme fachgerecht von zertifizierten IT-Partnern gewartet werden.

 

Höchstmaß an Flexibilität

Wie nie zuvor ist der Geschäftserfolg heute auch davon abhängig, wie schnell neue IT-Ressourcen zur Verfügung gestellt werden können wie IT-Leiter Bartnitzky schildert: „Mit unseren leistungsstarken Lösungen zur IT-Sicherheit und digitalen Infrastruktur, wie etwa dem Gendorfer Cloud Backup, Recovery oder Application Hosting, bieten wir ein Höchstmaß an Flexibilität und können diese individuell den operativen Bedürfnissen anpassen.“

 

Bildunterschrift:

Cloud Services made in GENDORF – Im ISO-zertifizierten Rechenzentrum bietet InfraServ Gendorf

auch mittelständischen Kunden sog. private oder public Cloud Services. – Foto: ISG