Logo
01.05.2019

Artikel

Prefere Resins übernimmt Melamin- und Paraformaldehyd-Sparten von Ineos

Der Phenol- und Aminoharzhersteller Prefere Resins macht einen wichtigen Schritt beim Ausbau seiner globalen Marktposition: Das Portfoliounternehmen aus dem zweiten Fonds der europäischen Beteiligungsgesellschaft Silverfleet Capital hat mit der britischen Ineos Enterprises einen ...

lesen
Logo
23.04.2018

Artikel

Akzo Nobel und Ineos unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Akzo Nobel Specialty Chemicals und Ineos Nitriles haben eine langfristige Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, durch die das niederländische Unternehmen Rohstoffe von Ineos Nitriles für die Produktion biologisch abbaubarer Chelate verwenden kann.

lesen
Logo
20.04.2018

Artikel

Strategien für mehr Energieeffizienz

Energy Excellence Forum lotet Maßnahmen für mehr Energieefffizienz aus: Wann ist das Ende der Fahnenstange in Sachen Energieeffizienz erreicht? Noch lange nicht, meinten Teilnehmer und Referenten des diesjährigen Energie Excellence Forums. Es gab Anregungen und Best Practices run...

lesen
Logo
13.03.2018

Artikel

Ineos erzielt in Köln das beste Ergebnis der Standortgeschichte

Der Petrochemie-Konzern Ineos zieht eine positive Geschäftsbilanz für den Standort Köln im Jahr 2017. Es soll sich um die beste Bilanz der Standortgeschichte handeln.

lesen
Logo
14.12.2017

Artikel

Ineos in Köln weiter auf Wachstumskurs

Ineos sieht sich am Standort Köln weiterhin auf Wachstumskurs. Mit den wirtschaftlichen Ergebnissen aus den ersten drei Quartalen dieses Jahres knüpfe man nahtlos an das zurückliegende Geschäftsjahr an. Das Petrochemie-Unternehmen äußert sich zufrieden über die Anlagenverfügbarke...

lesen
Logo
06.09.2017

Artikel

Ineos will weitere World-Scale-Anlage in Europa bauen

Das schweizer Chemieunternehmen Ineos plant den nächsten Großanlagenbau in Europa. In Belgien, im Vereinigten Königreich oder in Deutschland soll eine Vinylacetatmonomer (VAM)-Produktion mit einer Jahreskapazität von 300.000 t entstehen. Bereits im Juni kündigte der Chemiekonzern...

lesen
Logo
11.04.2017

Artikel

Ineos toppt Vorjahres-Ergebnis

Über ein weiteres gutes Jahresergebnis in Folge kann sich die Unternehmensführung von Ineos freuen – und lässt die Mitarbeiter am Erfolg teilhaben.

lesen
Logo
13.02.2017

Artikel

Effizienzprojekt More lädt zum Finale

Das Ressourceneffizienzprojekt More stellt Ergebnisse und Fallbeispiele vor. Dazu findet am 15. und 16.02.2017 ein finaler Workshop im Dechema-Haus in Frankfurt statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

lesen
Logo
09.02.2017

Artikel

Grünes Licht für mehr Ressourceneffizienz

Ressourceneffizienz-Indikatoren helfen Prozesse so zu fahren, dass möglichst wenig Ressourcen verbraucht werden. Mehr aus weniger – so lautete der Slogan des More-Projektes, dessen Ziel die Definition von Echtzeitindikatoren für mehr Ressourceneffizienz im Prozess war. Für die Ko...

lesen
Logo
12.10.2016

Artikel

Warum und wie Nachhaltigkeit die Zukunft der Chemieindustrie sichern soll

Chemie³, More und Suschem. Diese Initiativen sollen die Ressourceneffizienz von Deutschlands drittgrößtem Industriezweig massiv verbessern. Potenziale zu heben gäbe es genug, prognostizieren Experten. Technische Innovationen auf allen Gebieten unterstützen die chemische Produktio...

lesen
Logo
01.07.2016

Artikel

Ineos plant in Köln eine neue Gas- und Dampfanlage

Ineos will die werkseigene Energieerzeugung optimieren und plant in Köln den Bau einer neuen Gas- und Dampfanlage (GuD) zu errichten. Die Anlage soll über einen Wirkungsgrad von größer 90 Prozent verfügen und einen bestehenden Dampfkessel, der stillgelegt wird, ersetzen.

lesen
Logo
21.01.2016

Artikel

Wie Sie die Ressourceneffizienz Ihrer Prozesse optimieren

Schlagwort Ressourceneffizienz – viele Faktoren wie das Anlagendesign, die Fahrweise und der Wartungszustand, aber auch äußere Bedingungen wie das Wetter oder die Qualität des Ausgangsmaterials fließen darin ein. Doch wie lässt sich dies in eine sinnvolle Anlagenfahrweise umsetze...

lesen
Logo
02.07.2007

Artikel

Pläne zum Joint-Venture zwischen Lanxess und Ineos schreiten voran

Lanxess steigt aus dem ABS-Kunststoffgeschäft aus, hat aber eine schrittweise Abspaltung der Geschäftseinheit Lustran Polymers gewählt. Vor Kurzem sind die ersten Personalentscheidungen zum geplanten Joint-Venture von Lanxess und Ineos gefallen.

lesen