Petrochemie Ineos erzielt in Köln das beste Ergebnis der Standortgeschichte

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Der Petrochemie-Konzern Ineos zieht eine positive Geschäftsbilanz für den Standort Köln im Jahr 2017. Es soll sich um die beste Bilanz der Standortgeschichte handeln.

Anbieter zum Thema

Blick auf den Ineos-Standort in Köln
Blick auf den Ineos-Standort in Köln
(Bild: Ineos)

Köln – Ineos hat nachhaltig in die Produktion und Infrastruktur am Standort Köln investiert. Hier ist das Wachstum an dem bald fertiggestellten neuen Verwaltungsgebäude buchstäblich sichtbar. Auch die Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) sollen laut dem Betriebsratsvorsitzenden Rainer Müller und Arbeitsdirektor Patrick Giefers greifen.

„Wir stärken das Bewusstsein für unser wichtigstes Gut Gesundheit weiter und etablieren eine Kultur des gesundheitsorientierten Arbeitens“, so Giefers. Ebenso ist der Start ins Jahr 2018 gelungen. Das Wachstum wurde in den ersten Wochen fortgesetzt, die Sicherheitsbilanz konnte positiv gestaltet werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45190270)