Suchen

powered by

Interview: Ex-Schutz-Konzept

Industrieller Explosionsschutz als Zukunfts- und Wachstumsmarkt

| Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Die Gefahr für Explosionen ist in vielen Branchen allgegenwärtig. Dass es nicht zu größeren Schadensereignissen kommt, liegt vor allem an durchdachten Explosionsschutzkonzepten. Dennoch gibt es immer noch Unternehmen, die diesen Bereich vernachlässigen. Dies soll sich nun ändern, zumindest wenn es nach dem Willen des Unternehmens Hoerbiger geht, die sich im Bereich des Explosionsschutz erheblich verstärkt haben.

Firmen zum Thema

Damit solche Einsätze nicht nötig werden, sind Explosionsschutzkonzepte von Experten notwendig. Hoerbiger wird nun von IEP und Newson Gale verstärkt.
Damit solche Einsätze nicht nötig werden, sind Explosionsschutzkonzepte von Experten notwendig. Hoerbiger wird nun von IEP und Newson Gale verstärkt.
(Bild: skeeze; CC0; http://pixabay.com/de/feuerwehrmann-training-593716/; http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/)

Sicherheit und industrieller Explosionsschutz nehmen einen immer größeren Stellenwert ein, daher hat Hoerbiger diesen Markt klar als Wachstumsmarkt identifiziert. Gegenüber der SCHÜTTGUT äußerten sich Matthias Göpfert, Projektleiter, Post Merger Integration bei Hoerbiger und Rudi Post, Geschäftsführer IEP Technologies, Hoerbiger Safety Solutions, über die zukünftige Zusammenarbeit und aktuelle Herausforderungen im Explosionsschutz.

Hoerbiger hat die IEP Technologies zum 1. September 2015 und Newson Gale zum 4. Januar 2016 übernommen. Herr Göpfert, wie kam es zu diesen Übernahmen?

Göpfert: Sicherheit ist als Megatrend das bestimmende Thema unserer Zeit und hat in Unternehmen höchste Priorität. Ein nachhaltiger Zukunfts- und Wachstumsmarkt ist der Explosionsschutz. Die Nachfrage nach Prozess- und Ex-Schutzlösungen aus einer Hand steigt rapide an. Deshalb hat sich Hoerbiger dazu entschlossen, das Geschäftsfeld Safety Solutions umfassend auszubauen. Ein zentraler Baustein sind strategische Akquisitionen. Unter dem Dach von Hoerbiger ist IEP Technologies der System- und Servicespezialist für den gesamten Prozess des Explosionsschutzes bei Anwendungen mit Stäuben und Gasen. Newson Gale bringt Know-how und jahrzehntelange Erfahrung im Schutz von Menschen und Anlagen gegen Gefahren durch elektrostatische Aufladung ein.

Wie passt IEP technologisch dazu?

Post: Hervorragend – mit der Verknüpfung von langjähriger Hoerbiger-Erfahrung und umfassender Lösungskompetenz im Explosionsschutz mit unseren Stärken der Beratung, Konzeption, Entwicklung, Installation und Wartung ergänzen wir das Portfolio von Hoerbiger um wichtige Aspekte. Zudem heben wir uns mit der Kombination aus Know-how, Explosionsunterdrückung, -entkopplung sowie -druckentlastung und Service klar von unseren Mitbewerbern ab, die lediglich einzelne Explosionsschutz-Komponenten anbieten.

Göpfert: Genau das spiegelt den Kern unseres Geschäftsfeldes Safety Solutions wider. Wir formen mit den Übernahmen eine einzigartige, weltweit verfügbare Lösungskompetenz für den gesamten Prozess eines umfassenden industriellen Explosionsschutzes. Es geht nicht um die einzelne Komponente, sondern um die bestmögliche Kombination aus fortschrittlichen Technologien und Dienstleistungen. Hoerbiger ist seit 120 Jahren ein Unternehmen dessen Wachstumspfad von Innovationskraft und zukunftsweisender Technologie geprägt ist. Die Kombination Hoerbiger, IEP Technologies und Newson Gale zahlt nachhaltig in künftig noch leistungsfähigeren, sicheren Explosionsschutz für unsere Kunden ein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43856227)