Bilder aus der Chemie-Forschung: Graphen-Nanoplättchen ermöglichen bessere Energiespeicherung

back 47/78 next
Neben Kathodenmaterialien sowie Elektrolyten für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF auch an Anodenmaterialien der nächsten Generation. Bild: BASF
Neben Kathodenmaterialien sowie Elektrolyten für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF auch an Anodenmaterialien der nächsten Generation. Das neue Material aus circa 20 Nanometer dicken Zinndrähten zeichnet sich durch eine höhere Energiedichte als das üblicherweise verwendete Graphit aus – eine Voraussetzung für kleinere und leichtere Batterien. Vergrößerung 8.000:1 (bei 15 cm Bildbreite)
Neben Kathodenmaterialien sowie Elektrolyten für Lithium-Ionen-Batterien arbeiten Forscher der BASF auch an Anodenmaterialien der nächsten Generation.