Teil einer Dosieranlage zur Kühlwasserkonditionierung: Über einen Befüllschrank (hinten) pumpt ein Tankfahrzeug Schwefelsäure von außerhalb des
Teil einer Dosieranlage zur Kühlwasserkonditionierung: Über einen Befüllschrank (hinten) pumpt ein Tankfahrzeug Schwefelsäure von außerhalb des Gebäudes in den Lagerbehälter (rechts). Danach fördern zwei Dosierpumpen (links) die Chemikalie aus dem Behälter in einen statischen Mischer, wo sie mit Wasser vermischt wird. Von dort gelangt das Medium in das Kühlwasser. Klar erkennbar sind zwei Kieselgelfilter oben auf dem Bedienpodest. ( Bild: MPT )