Die Weltrohstoffpreise legen einen starken Jahresendspurt hin und auch im neuen Jahr, ist erst einmal nicht
Die Weltrohstoffpreise legen einen starken Jahresendspurt hin und auch im neuen Jahr, ist erst einmal nicht mit starken Preisstürzen zu rechnen. ( Quellen: HWWI; Deutsche Bundesbank )