Suchen

powered by

Erweitertes Produktportfolio Hosokawa Alpine gründet Geschäftsbereich „Miet- und Gebrauchtmaschinen“

| Redakteur: Gabriele Ilg

Sein Produktportfolio erweiterte Hosokawa Alpine und startete am 1. Oktober 2019 mit dem Verkauf und der Vermietung von gebrauchten verfahrenstechnischen Maschinen. Dazu rief das Unternehmen den neuen Geschäftsbereich „Miet- und Gebrauchtmaschinen“ ins Leben.

Firmen zum Thema

Der neue Geschäftsbereich Miet- und Gebrauchtmaschinen wirbt unter der neuen Marke „Hosokawa Alpine Originals“.
Der neue Geschäftsbereich Miet- und Gebrauchtmaschinen wirbt unter der neuen Marke „Hosokawa Alpine Originals“.
(Bild: Hosokawa Alpine Aktiengesellschaft)

Augsburg – Mit dem Kauf einer gebrauchten Hosokawa-Alpine-Maschine direkt vom Hersteller profitieren Kunden von umfangreichem Know-how und dadurch von technisch einwandfreien Maschinen, die streng nach Werkskriterien geprüft werden. Nur nach erfolgreich bestandenen Tests erfolgt die Auszeichnung mit dem exklusiven „Hosokawa Alpine Originals“ Siegel. Das Angebot reicht von Kleinstanlagen für die Herstellung weniger Gramm Produkt bis hin zu Produktionsanlagen mit einem Durchsatz von mehreren Tonnen pro Stunde.

Hosokawa Alpine garantiert mit diesem Konzept, dass zu jeder Zeit eine Auswahl des für die Aufgabenstellung am besten geeigneten Maschinentyps zur Verfügung steht. Der vielfältige Bestand wird stetig ausgebaut und modernisiert. Bei der Montage und Inbetriebnahme sowie der Einbindung in die Gesamtanlage, steht mit dem technischen Support von Hosokawa Alpine ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Um Produktionsabläufe zu optimieren, sind ebenso kundenspezifische Anpassungen der Anlagen möglich.

„Passt der Kauf einer Anlage aktuell nicht ins Konzept, sollen bestimmte Produkte nur über einen begrenzten Zeitraum produziert oder kurzfristig auf Produktionsengpässe reagiert werden, bietet Hosokawa Alpine über den neuen Geschäftsbereich ebenfalls die Möglichkeit, eines Mietgeschäfts an. Von kurzen Versuchen bis hin zum mehrjährigen Leasing ist alles möglich“, betont Marco Hauk. Dadurch bestehe die Möglichkeit, Maschinen des Unternehmens kostengünstig kennenzulernen und immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46217013)