Mischer Hohe Mischkapazität dank Containment-Konzept

Redakteur: Gabriele Ilg

Anbieter zum Thema

Mit dem Hygienic Compact Containment ist Dinnissen eine kompakte Anlage gelungen. (Bild: Dinnissen Process Technology)
Mit dem Hygienic Compact Containment ist Dinnissen eine kompakte Anlage gelungen. (Bild: Dinnissen Process Technology)

Innerhalb des Hygienic Compact Containment-Konzepts von Dinnissen Process Technology können verschiedene Komponenten wie Peroxid, Farbstoffe und funktionale Zusatzstoffe nachträglich oder während des Kernprozesses in allen Kombinationen und Mengen auf Pulver, Körner und Granulate aufgesprüht werden. Das ist mithilfe eines Variationskoeffizienten möglich, womit ein homogenes Endergebnis erreicht werden kann. Damit können Kunststoffhersteller mit Farb- und Inhaltsstoffen variieren, ohne dass die gesamte Prozesslinie bei jedem Produktwechsel gereinigt werden muss. Durch die Anwendung akkurater Durchflussmesser, Dosierkomponenten und präziser Wiegesysteme ist eine kompakte Anlage gelungen. Dadurch kann Dinnissen batchweise schnell und exakt dosieren und eine große Anzahl Batches pro Stunde verarbeiten. Trotz der kompakten Ausführung kann so eine hohe Mischkapazität erreicht werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:22717070)