Worldwide China Indien

Durchflussmessgerät

Hohe Messgenauigkeit bei Erdgas

| Redakteur: Gabriele Ilg

Durchflussmessgerät Optiswirl 4070 C (Bild: Krohne)
Durchflussmessgerät Optiswirl 4070 C (Bild: Krohne)

Für eine präzise Messauswertung bietet Krohne Messtechnik das Wirbelfrequenz- und Vortex-Durchflussmessgerät Optiswirl 4070 C an. In Kooperation und unter Kontrolle der Physikalisch Technischen Bundesanstalt führte Pigsar als unabhängiges Labor Kalibrierungen und Eichungen mit dem Testgerät durch. Als Testaufgabe gab man dem neuen Modell mit integrierter Druck- und Temperaturkompensation die volumetrische Messung (Normkubikmeter) von Erdgas. Es wurden zwei Testreihen gefahren, die repräsentativ für den in der Praxis vorherrschenden Druckbereich von 16 bis 40 bar sind. Nachdem die Ergebnisse mit denen der Turbinenradzähler, die auf dem Stand als Referenzgeräte dienen, verglichen wurden, hat es die spezifische Messgenauigkeit nicht nur bestätigt, sondern erheblich übertroffen: Bei 16 bar Druck weicht die Messungenauigkeit im Mittel nur um ±0,24% von der Turbine ab, die Messunsicherheitheit liegt bei ±0,15%. Bei dem höheren Druck waren die Werte mit einer Messunsicherheit von ±0,135% sogar noch etwas besser. Damit liegt das Gerät in beiden Tests deutlich über seiner für Gase standardmäßig spezifizierten Genauigkeit von 1%. Für den Anwender bedeutet eine höhere Messgenauigkeit eine genauere Überwachung und Abrechnung: In dem zuerst genannten Beispiel entspricht 0,1% Messgenauigkeit einer Summe von 35000 Euro. Als Messgerät kostet der Optiswirl (DN150) nicht einmal ein Fünftel dieser Summe.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 19966870 / Prozessmesstechnik)